Apps frieren unter iOS 16 ein

Hallo zusammen,

ich habe seit dem Update meines iPhone 12 auf iOS 16 das Problem, dass alle paar Tage alle (!) Apps einfrieren und das iPhone neu gestartet werden muss. Das Problem äußert sich dadurch, dass plötzlich die App im Vordergrund einfriert und nicht mehr reagiert. Ich kann zwar auf den Homescreen wechseln, aber egal welche App ich dann starte, ich bekomme nur noch einen weißen Bildschirm angezeigt. Auch wenn ich die Apps über den Task-Manager beende ändert das nichts am Problem. Der Homescreen und der Task-Manager funktionieren einwandfrei, aber keine einzige App ist benutzbar. Einzige Lösung: kompletter Neustart des iPhones.

Das Problem tritt bei mir unter allen bisherigen iOS-Versionen auf. Aktuell ist iOS 16.0.3 installiert.

Die einzige Idee, die Apple hatte war, das Betriebssystem komplett neu aufzuspielen, was in meinen Ohren eher wie ein verzeifelter Versuch in Ratlosigkeit klingt. Egal, hab ich gemacht, brachte aber nichts.

Hat jemand in der Community eine Lösungsidee?

Viele Grüße

2 „Gefällt mir“

Hast du die Installation Clean od. über Backup durchgeführt?
Wenn mit Backup dann würde ich es mal Clean testen.

1 „Gefällt mir“

War eine Clean Installation.

1 „Gefällt mir“

Willkommen hier im Forum!

Ein Clean Install wäre auch mein erster Vorschlag gewesen, da man nicht soviel mehr als das machen kann.
iOS ist so abgesichert, dass der Benutzer eigentlich nichts kaputt machen kann. Wenn jedoch doch mal etwas „kaputt“ gegangen ist (ggf. auch durch einen Bug), dann kann der normale Benutzer es aufgrund der Absicherungen nicht reparieren.

Eine Idee habe ich allerdings noch:
Dafür musst du das iPhone an einem Mac anschließen, auf dem der Apple Configurator installiert ist. Über diesen kannst du dann versuchen, das iPhone reparieren zu lassen. Manchmal hilft es auch, das Gerät über diesen Weg wiederherzustellen. Da, warum auch immer, der Configurator mehr macht als z.B. der Finder.
Zu beachten ist, dass bei einer Wiederherstellung anders als bei der Reperatur alle Benutzerdaten gelöscht werden.

2 „Gefällt mir“

Danke für den Tipp. Der einzige Haken daran: ich hab’ keinen Mac und auch keinen Zugang zu einem solchen. :unamused:

1 „Gefällt mir“

Vielleicht eine App der welcher das Problem gerade auftaucht mal deinstallieren und anschließend wieder neu installieren. Ich denke mal dies wäre vielleicht noch eine Möglichkeit welche man probieren könnte.

1 „Gefällt mir“

Es betrifft blöderweise alle (!) Apps. Inkl. aller Apple-Apps. Ich habe da auch noch keine Zusammenhänge festgestellt. Rein statistisch tritt der Fehler natürlich häufiger bei solchen Apps auf, die ich öfters nutze.

1 „Gefällt mir“

Ok, das habe ich mir schon gedacht, es war nur so eine Überlegung von mir.

1 „Gefällt mir“

Moin,

Könnte ein Fehler vom Backup sein kann mich aber auch täuschen. Versuch bitte mal auch wenns mühsam klingt alle apps einzeln zu deinstallieren gehe am besten so:

gehts besser Einstellung-IPhone Speicher und gehe auf jede apps auf die Option „APP AUSLAGERN“ dann installierst du es erneut.

Weiß es ist mühsam aber wahrscheinlich das einzige was man jetzt mal probieren kann.

1 „Gefällt mir“

@LordofTechnik das macht doch keinen Unterschied, wenn er schon ein Clean Install gemacht hat.

1 „Gefällt mir“

Du könntest versuchen es in einem Apple Store oder anderem Verkaufsladen mit einem Austellungsprodukt zu machen. Häufig haben die nichts dagegen, wenn man etwas mit den Geräten arbeitet, um diese auszuprobieren.
Schwierig wird es nur, wenn der Configurator nicht installiert ist.

1 „Gefällt mir“

@Bergruebe Was soll ich in einem Apple Store ausprobieren? Den Configurator installieren und dann das Telefon an einen Fremdrechner im Store anschließen? Das halte ich aus Datenschutzgründen für keine so tolle Idee. Aber grundsätzlich wäre das ein Ansatz.

Erschwerend kommt übrigens dazu, dass ich den Fehler nicht sauber reproduzieren kann. Der Fehler tritt ca. alle 1-2 Wochen auf. Bis dahin kann ich das iPhone wunderbar nutzen und es klappt alles (bis auf ein paar HomeKit-Automationen, aber das ist ein anderes Thema).

1 „Gefällt mir“

Du könntest ja auch einen Termin bei der Genius Bar machen und die setzen es zurück aber das hast du wahrscheinlich schon versucht.

Wie gesagt probiere mal meine Idee Oben ich hatte mit iOS 16 auch son ähnliches Problem und zurücksetzen ging nicht und da Hilfte apps Einzelnd deinstallieren

1 „Gefällt mir“

@LordofTechnik
Ich habe heute Morgen das iPhone nochmal komplett auf Werkseinstellung zurückgesetzt und alles (inkl. iOS) neu aufgespielt. Dabei wurden natürlich auch alle Apps gelöscht und neu heruntergeladen. Ich werde jetzt erstmal beobachten, ob der Fehler wieder auftaucht.

Aber an dieser Stelle mal eine Verständnisfrage: Wo liegt der Unterschied, ob eine App im Rahmen des Neuaufsetzens neu installiert wird oder aus- und wieder eingelagert wird? Bei letzterem bleibt das Ikon erhalten aber die App als solches sollte doch in beiden Fällen gelöscht und wieder installiert werden?

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt hatte son ähnliches Problem und hatte zurückgeset und hatte das Problem erst behoben als ich app neu installiert habe keine Ahnung warum und wieso kann nur sagen war bei danach weg das Problem.

Ich glaube in deiner Situation würde ich warten bis das nächste Software Update kommt. Wenn das iPhone dann immer noch diesen Software-Fehler besitzt würde ich mal in den Apple Store gehen und dort fragen was die für Ideenansätze haben.

Hallo,

Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, denn meine Mutter hat auch ein iPhone 12 (Mini). Da treten ähnliche Probleme auf, aber nicht so extrem wie bei dir gerade. Eher ruckeln die Apps oder Laden nicht, vor allem aber wenn der Akku wenig geladen ist. Ich habe ein iPhone 13 (Mini), wo ähnliche Probleme auftreten wie bei meiner Mutter.

Am Montag kommt ja aber iOS 16.1 raus, vielleicht werden solche Probleme damit behoben.

Besonders ärgerlich an den ganzen „Installier mal neu“-Aktionen ist, dass danach die ganzen Banking-Apps neu autorisiert werden müsst. Zum Teil per Brief. :rage: Bin jetzt schon seit über 1 Woche ohne Onlinebanking… (Sorry, musste mal abkotzen :face_vomiting:)

Am Wochenende gab’s dann die nächste Eskalationsstufe:
Beim Öffnen von Facebook blieb der Bildschirmaufbau nach der Hälfte hängen (untere Hälfte des Bildschirms blieb schwarz). Als nächstes wurde der Bildschirm komplett schwarz und das Apple-Logo erschien. Da ist doch tatsächlich das komplette OS abgestürzt. :scream:

@CA_SI @AppleTeslaFan Ich hoffe jedes Mal auf ein funktionsfähiges Update. 16.0.2, 16.0.3 und jetzt 16.1. Beim Nächsten Mal bin ich schlauer und installiere eine komplett neue iOS-Version nicht vor den 2. oder 3. Update. Sprich nicht vor 17.3.

Das mit den apple logo kurz und dann schwarzes bild was nach 2 Sekunden dann zum sperrbildschirm geht hab ich auch das ist Software auf alle fälle. Heute soll das neue iOS Update 16.1 erscheinen und hoffe auf Besserungen auch für dich natürlich.

Hatte heute erneut einen Komplettabsturz von iOS. In den Logfiles (panic-base) wurde folgendes protokolliert:
„panicString“ : „SOCD report detected: (AP watchdog expired)“,
„panicFlags“ : „0x0“,
„bug_type“ : „210“,

Leider findet man zu dem Fehler sehr wenig und wenn dann nur zu M1-Macs.

1 „Gefällt mir“