Apple Silicon - Parallels Desktop

Hi Leute, ich hätte gerne zu einem Thema eure Einschätzung: Denkt ihr, dass eine virtuelle Maschine von Parallels Desktop mit Windows 10 auf einem Mac mit M1-Chip funktioniert? Dass Parallels grundsätzlich funktioniert, haben wir ja bereits in der WWDC Keynote mit einer Linux-Distribution gesehen; die Frage ist, wie es mit Windows aussieht :thinking:… Das wäre für mich insofern interessant, da ich für die Arbeit recht spezielle Windows Programme (E-Plan, TIA-Portal, …) benötige…
Danke für eure Meinung :blush:

1 Like

Da Microsoft auch eine ARM Version anbietet, könnte ich mir vorstellen, dass diese unterstützt wird.
Ich würde auf jeden Fall vor der Bestellung auf ein offizielles „Ja“ von Parallels warten.

1 Like

Parallels hat heute ein Statement veröffentlicht, dass sie daran arbeiten, Parallels auf den M1 Chip zu bringen. Somit ist meine Entscheidung wohl, noch bis auf den Frühling zu warten wenn wahrscheinlich das 14“ MacBook Pro kommt. :blush: