Apple Übersetzer Problem

Hey

Seit Anfang von iOS 14 gab es Probleme die offline Übersetzer Inhalte zu laden es wurde entweder fehlerhaft geladen oder die cachel vom Speicher springen bis zu 5 Gigabyte hoch pro Übersetzer Inhalt.Zurücksetzung oder neu rauf spielen bringt nichts auch Übersetzer neu installieren bringt nichts hat jemand da eine Idee vielleicht?

Gibt für mich keine Alternativen richtig

Google Translation benutzen :joy: Funzt meiner Meinungn nach sowieso reibungsloser.

2 Like

Finde das die Apple Übersetzer app tatsächlich besser Übersetzt (meiner Meinung). „Google Translate“ Übersetzt vieles falsch.Hatte beide verglichen gehabt und fande „Apple Übersetzer“ tatsächlich besser.

Ist aber nur meine Meinung muss jeder für sich wissen natürlich.

1 Like

Die lokal gespeicherten Daten kannst du in den Systemeinstellungen unter Übersetzen löschen.

1 Like

Ah gut zu wissen danke

1 Like

Er lädt auch nur noch diese offline Übersetzer Inhalte hoffentlich bringt apple da mal ein Update was schon längst da sein sollte

Ich fand den Übersetzer in der Vorstellung toll… nach 3-4 Benutzungserfahrungen war ich wieder bei Google… einfach weil es ständig harkte… danach nie mehr verwendet - schade eig…

1 Like

Fand die Neuerung auch super schade das da apple nichts macht.

Interessant. Bei mir war es tatsächlich genau anders herum.

1 Like

Ich hatte auch meine Probleme, habe ihn jetzt aber lange nicht mehr benutzt. (Es fehlt die Mac App)
Ich hoffe nur das es nicht ein ähnlicher Start wie bei Apple Maps wird, dass selbst nach Jahren in manchen Grundlegenden Sachen Google besser ist. (In anderen Apple um Jahre voraus)