Erinnerungen werden trotz Markierung als erledigt noch angezeigt

Hallo zusammen,
ich nutze die Apple-Erinnerungen und lasse diese via iCloud auf verschiedenen Geräten synchronisieren. Nun werden mir aber Erinnerungen, die ich z.B. auf dem iPhone als erledigt „abgehakt“ habe, trotzdem noch als Mitteilung auf den anderen Geräten angezeigt. Dies nervt ziemlich…
Hat noch jemand das gleiche Problem?
Besten Dank für Eure Inputs!

Ich weiß genau was du meinst. Meine Geräte (iMac, Macbook, iPad, iPhone, etc.) verhalten sich leider ebenfalls so. Vorallem mein Macbook (benutze ich eher seltener) hat oft irgendwelche schon tagelang abgelaufene (abgehakte) Erinnerungen aktiv bzw. benachrichtigt mich, wenn ich es aufklappe und es erstmal nachsynchronisieren muss.

Was man dagegen machen kann habe ich aber auch noch nicht herausgefunden.

2 Like

Genau - bin froh bin ich nicht der Einzige der das Problem hat!

1 Like

Meint ihr, dass der Punkt in der Erinnerung-App angezeigt wird, oder der Hinweis in der Mitteilungszentrale?

Bei mir sowohl als auch. In der Mitteilungszentrale ist er aufgeführt zum Abhaken und in der Erinnerungsapp ebenfalls „rot“ gekennzeichnet und unangehakt (da schon abgelaufen).

Dass nicht richtig synchronisiert wird. Wenn ich zB über das iPhone eine Erinnerung abhake, wird sie mir später trotzdem von der Mitteilungszentrale am Macbook nochmals eingeblendet.

Die Erinnerungen werden auch erst ausgeblendet, wenn diese abgehakt sind. Oder sind sie das bei dir und ich habe die falsch verstanden?

Ja - das ist mir klar. Nur funktioniert dies geräteübergreifend nicht sauber. Wenn ich eine Erinnerung auf meinem iPhone abhake und danach zB mein iPad oder das zweite iPhone oder das MacBook benutze, poppen die abgehakten Erinnerungen trotzdem bei den Mitteilungen wieder auf. Ich muss diese dann manuell wegwischen

Ja genau, die verschwinden erst, wenn sie „erneut“ abgehakt werden (wurden sie ja bereits auf anderem Gerät) und nicht, wie bei Notizen z.B., nach der obligatorischen kurzen Pause, bis die Synchronisierung mit der iCloud durch ist.

Hi,
Das gleiche Phänomen hatte ich auch, allerdings mit weniger Geräten. Bei mir ein iPhone XS, Apple Watch 4 und ein iPad.
Wenn ich auf meiner Watch eine Erinnerung abhakte (mein iPhone in der Hosentasche) und ich kurz darauf diese Erinnerung auf meinen iPhone prüfte, war sie noch da. Umgekehrt das gleiche. Auch nach längerem warten wurde meine Watch und mein iPhone nicht wirklich synchronisiert.
Als Fehlerquelle habe ich die Synchronisation mit meinem iPad festgestellt. Als ich die Erinnerungen-App auf meinem iPad öffnete, wurde so einiges synchronisiert. Und plötzlich funktionierte die Synchronisation auf meinem iPhone und auf der Watch auch wieder tadellos. Dies war vor mehreren Monaten. Seit her funktioniert es einwandfrei. Mein iPad ist zwar jeden Tag im Einsatz, aber die Erinnerungen-App ist nie eingeschaltet.

Vielleicht liegt es bei dir auch nur an einem Gerät das momentan Sync Probleme hat.
Evtl mal an allen Geräten gleichzeitig die Erinnerungen-App einschalten und neue Erinnerungen erstellen und die Synchronisation auf allen Geräten gleichzeitig prüfen.

Gruß
Stefan