Externer Bildschirm für MBP 16

Hallo Leute,

Ich möchte mein Setup um einen größeren Bildschirm erweitern. 16 Zoll ist zwar schon sehr angenehm für unterwegs aber für zu Hause möchte ich schon gern etwas größeres, ich hab so an 27 Zoll gedacht.

Nun bin ich bei meinem Entscheidungsprozess noch relativ am Anfang und hab mir zu erst Gedanken zur Auflösung gemacht: mindestens WQHD (2560x1440). Oder vielleicht doch gleich 4K?

Und jetzt habe ich folgenden Kommentar unter einem YouTube-Video gelesen:

Wie sind denn eure Erfahrungen? WQHD oder 4K?

Gleich zur Info: Bildschirm wird nicht zur Video- oder Bildverarbeitung benutzt! Einsatzzweck ist übliche Büro Arbeit (Texte schreiben, Tabellen bearbeiten), surfen und vielleicht ein Video schauen.
Wer also schön wenn nicht alles arschklein ist …

Eure Erfahrungen ?

Ich konnte dem Kommentar teilweise auch nicht wirklich folgen, bin mir nicht sicher worauf er hinaus wollte. Aus meiner Erfahrung wäre da WQHD wahrscheinlich am besten, bei Full HD kannst du die Pixel zählen und 4K braucht’s da noch nicht.

Ist aber auch nur meine Erfahrung, ich bin in Sachen von Monitoren definitiv kein Experte.

1 Like

Meine unmaßgebliche Anschauung
Das Gesamtthema gliedert sich in zwei Teile:

-Einmal die gänzliche Darstellung der Zeichen über Pixel (keine Treppchen) und
-die Proportionalitäten bei verschieden großen Bildschirmen
Ein 10“screen mit 150pixel/zoll zeigt in der Breite 1500 Pixel. Nehme ich nun einen 20“Bildschirm auch mit 150p/zoll, ist die Zeichendarstellung genausogroß wie auf dem zehnZollscreen. Da wird nichts schärfer oder unschärfer. Der 20“ screen kann nur mehr Zeichen darstellen, zeigen.

WQHD Unterschied zu 4K

1 Like

Soviel zu den Unterschieden zwischen WQHD und 4K …
Mich interessiert ehe eure Meinung zur Aussage: macOS ist nicht für 4K ausgelegt, sondern für WQHD?

Prinzipiell sollte ich ja eher zu einem WQHD-Bildschirm greifen, da weniger Pixel bei gleicher Größe. Heißt das Bild ist „Größer“?!?