Fehlermeldung iTunes macOS High Sierra

Hallo Zusammen,

Vielleicht hatte das Problem schon jemand.

Ein iPhone und ein iPad sollten nach dem Update auf iOS 14/iPadOS 14 mit dem u.g. MacBook synchronisiert werden und dabei hat iTunes ein Update verlangt. Das hat nach mehrmaligen versuchen dann schließlich geklappt. Allerdings kann iTunes nach dem Update nicht mehr geöffnet werden. Es kommt die Meldung „Du kannst das Programm „iTunes“ nicht öffnen, da es aktualisiert wird“.

Es handelt sich um ein MacBook Air von 2009 mit macOS High Sierra 10.13.6.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte? Oder hilft hier nur eine neue Installation von iTunes?

Vielen Dank vorab :wink:

@Simon_Eichfelder
Guten Tag,
ich hatte das Problem bis jetzt noch nie, aber ich kann mir vorstellen,
dass iTunes unerwartet abgestützt ist und jetzt sich nicht mehr starten lässt…?!
Ich würde vorschlagen, ein Update auf MacOS Catalina zumachen (wenn es geht) oder den Mac ganz zurücksetzten.
Was auch helfen könnte, wäre eine neue Installation von iTunes.
Zu MacOS Catalina kann ich sagen, dass es sehr gut läuft (auf meinem MacBook Pro 2020 & iMac 27 Zoll 2017). Ich arbeite privat sehr viel mit der Adobe Suite & anderen Programmen. :tipping_hand_man: :+1:
Bis jetzt konnte ich keine Probleme feststellen können!
Backup machen nicht vergessen! :wink:

VG Julius

1 Like

Vielen Dank für deine Antwort @Julius20,

das ist auch meine Vermutung. Ich hatte gehofft, dass es auch eine Lösung ohne neuinstallation von iTunes gibt, aber das ist wohl unwahrscheinlich :unamused:

Ich selbst nutze Catalina schon lange und bin sehr zufrieden. Aber manche Familienmitglieder hängen immer etwas an dem vertrauten OS :sweat_smile:

VG Simon

1 Like

Kein Problem! :wink:
Das glaube ich sofort, die alten MacOS liefen auch stabiler… :sweat_smile: :+1:
Schönen Abend noch! :grinning:
VG Julius

@Simon_Eichfelder