"Festplatte nicht korrekt ausgeworfen" - HILFE!

Hallo beste Community der Welt.

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe mein MacBook Air (M1 2020), welches mit einem Thunderbolt Kabel an meinem LG Widescreen angeschlossen ist. Auf der Rückseite des LG habe ich meine Time Machine Platte befestigt und diese an die Anschlüsse des LG Monitor angeschlossen. Wenn ich das MacBook via Thunderbolt an den Monitor anschließe erkennt er auch die Platte. So weit so gut.

Ich habe stets wenn ich an den Rechner gehe (Dieser ist die meiste Zeit im Ruhezustand und hängt am Monitor) zigfach die Meldung: „Time Machine - Festplatte nicht korrekt ausgeworfen“ und es dauert manchmal Minuten bis ich alle Meldungen entfernt habe.

Ich habe auch ein Tool gekauft: „Mountain“ - Was dies eigentlich verhindern soll. Klappt nur leider nicht.

Hat jemand eine Idee, was ich da machen kann?

Vorab schon vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße
Timo

2 Like

Das liegt wahrscheinlich daran das der Monitor auch in den Ruhestand geht und dann die Verbindung zwischen Platte und MacBook nicht weiter gepowert wird, soweit meine Vermutung.
Ich würde dir empfehlen den Standby Modus des Monitors auszuschalten vielleicht hilft das was.
Ich hoffe ich konnte dir helfen, schönen Abend noch

2 Like

Hey Linus.

Schon mal vielen lieben Dank für deine Hilfe.

Ich werde das mal testen und dir eine Rückmeldung geben.

Viele Grüße
Timo

2 Like

Ich hoffe es klappt würde mich sehr freuen, freue mich auf deine Rückmeldung :+1:t2::blush:

Darf ich fragen, warum du dich dafür entschieden hast, die Festplatte an deinen Monitor statt an deinen Mac direkt anzuschließen?

LG

1 Like

Vielleicht ist der Anschluss schon belegt, oder aber er hat einen normalen USB Anschluss für die Platte und kein usb c

Ich kenne das Problem, und habe leider auch keine Lösung.
Bis jetzt habe allerdings noch kein Tool versucht, schade das Mountain nicht hilft.
Eventuell funktioniert ein anderes Programm, auch wenn beachtet werden muss, dass es keine BackUps unterbindet.

1 Like