Fotos sichern - Lightroom, Apple Fotos ...? Was ist das beste?

Hey,

ich habe auf einer externen Festplatte ziemlich verstreut Fotos liegen und wollte sie jetzt an einem Ort speichern, um auch ein guten Überblick über alle zu bekommen.

Was benutzt ihr so dafür? Apple Fotos, Lightroom? etc? Was könnt ihr empfehlen?

Ich selbst bearbeite auch ab und an ein paar Fotos aber nur sehr Hobby Haft.

Kann man in Lightroom auch die Original Bilder und Gleichzeit die bearbeiteten speichern ohne, dass man zwei Exemplare hat?

danke für die Hilfe schonmal im voraus.

Grus,

Felix

3 Like

Hey also Lightroom speichert in erster Linie in einem Katalog die änderungen an den bildern und nicht an sich das fertige Bild das muss ja extra Exportiert werden und ich selber mache das über eine ordner Strukur auf der Externen Platte

was du auch machen kannst ist das du die Kataloge extra speicherst

Hi,

ich kann Apple Fotos und die iCloud empfehlen.
Nutze zwar Lightroom Classic auch, aber hauptsächlich Apple Fotos/ iCloud zum speichern der Fotos.

Eine externe Festplatte geht natürlich auch. :wink:

Bei deiner zweiten Frage, kann ich dir leider nicht helfen.

Da nutze ich Pixelmator Pro hauptsächlich oder bearbeite es halt in Photoshop CC oder Lightroom Classic.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen?! :slight_smile:

Gruß Julius

3 Like

Natürlich kommt es auch auf deinen persönlichen Anspruch an. Lightroom bietet sehr viel mehr Möglichkeiten um deine Bilder zu sortieren, zu organisieren und natürlich auch in der Bearbeitung. Du hast hier ein Programm welches im Prinzip keine Wünsche offen lässt. Wenn du mit Lightroom umgehen kannst und die 11 Euro pro Monat welche Adobe für das Fotografen Abo aufruft ok für dich sind, dann hast du mit Lightroom auf jeden Fall das mächtigere Werkzeug.
Die Apple Fotos App beschränkt sich mehr auf die wesentlichen Funktionen, ist aber für jemand welcher einfach nur ein Werkzeug sucht um seine Bilder zu organisieren keine schlechte Wahl und vor alles kostet sie nix.

Gruß Andi

6 Like

vielen dank schon mal für die große Hilfe. Wie ist das wenn ich später mal aus Lightroom umziehen will zu einem neuen Programm ist das einigermaßen Problemlos möglich?

Du kannst in Lightroom alle Bilder aus dem Katalog in ein bestimmtes Verzeichnis exportieren und von dort in ein anderes Programm importieren.

3 Like

Ich benutze auch einfach nur die Fotos App von Apple. Dort bearbeite ich sie auch. Mehr Funktionen als die App bietet brache ich bis jetzt auch einfach nicht.
Viele Grüße Bergrübe

4 Like

Hallo Felix,

Erstmal herzlich willkommen bei Jocr Hilft!

Die Bilder liegen ja auf deiner Festplatte noch im Original vor.
Meine Sortierung der Bilder Organisiere ich hauptsächlich über meine Ordnerstruktur, da ich meistens einen ganzen Tag mit der Cam unterwegs bin und dies bei mir als Fototour eine Einheit bildet. Es ist so das sich mittlerweile über 100.000 Fotos auf meinem Rechner gesammelt haben. Diese Über Lightroom zu organisieren ist mit Lightroom relativ einfach.
Wenn ein Abomodell für Dich nicht so interessant ist, dann schau Dir mal DxO Photolab an.
Ich habe es einen Monat getestet und finde das das ein Richtig gutes Programm ist.
Heute noch sind die Programme von DXO im Angebot. (leider habe ich jetzt erst den Post gesehen)

DXO PhotoLab:
Vorteile:

  • Einmalzahlung
  • Upgrades auf die neue Version vergünstigt
  • Solides Programm mit einem guten RAW Konverter, der das entwickeln von Fotos sehr umfangreich möglich macht
  • bei Version 2.5 ist die Nik Collection Inclusive diese reicht auch für 99% des Bedarfs.
  • Upgrade auf die Version 3 gegen Aufpreis möglich. (macht meiner Meinung nach nur Sinn für Fortgeschrittene Fotografen die die neuen zusätzlichen Funktionen benötigen)
  • Sehr gute RAW Konvertierung
  • Eine 30 Tage Testversion Existiert

Nachteile:

  • Beim anwählen eines Überordners werden die Bilder des Unterordners nicht angezeigt (das ist der Punkt weshalb ich bei Lightroom bleibe)

Adobe Lightroom

Vorteile:

  • Es gibt viele Plugins
  • Sehr viele Tutorials im Netz zu finden
  • Bei der Version mit wenig Speicher ist Photoshop auch an Board
  • Beim anwählen eines Überordners werden die Bilder des Unterordners angezeigt

Neutral:

  • Ich lege für genügend Performance einen Katalog an, zusätzlich habe ich nochmal einen der alle Bilder beinhaltet.

Nachteile:

  • Abomodell
  • Ein Katalog ist erforderlich, welcher aber das Arbeiten mit vielen Bildern enorm Beschleunigt

Wenn mir noch was einfällt, werde ich es noch ergänzen.
Ansonsten kannst du mich auch per PN anschreiben.

Liebe Grüße Carsten

Die Adobe Seite kennst du Sicherlich

DXO Photolab 2.5: https://nikcollection.dxo.com

2 Like

Hallo Carsten,

Super klasse erklärt :slight_smile: ich selber verfahre seit Jahren so mit LR, wobei ich immer für jedes Jahr einen neuen Katalog anlege und meine Bearbeiteten Fotos mit grün (Taste 8) markiere, dann exportiere ich diese im gleichen Ordner in einen Unterordner „BEA“ dann kann ich dieses für mich schneller finden :slight_smile: Backup der origina Fotos und auch der Kataloge auf eine EXtrene Festplatte versteht sich von selber …ich bin da immer vorsichtig…

Gruss
Frank aus Düsseldorf

2 Like

TIPP das DXO scheint wohl doch noch im Angebot zu sein.
Die fügen automatisch den Rabattcode LAUNCH-DPL32 ein.
also gibt es wohl zur zeit immer noch Rabatt, nur das damit keine Werbung mehr gemacht wird.

Wichtig ist das du dir beide Programme mal in ruhe anschaust und dann das kaufst was dir am meisten zusagt.

LG Carsten

1 Like

Hallo Frank erst mal herzlich Willkommen im JOCRHILFT Forum.
Das ist eine super Idee zur Optimierung meines Workflows.
Werde ich mal in meinen mit integrieren.

Liebe Grüße Carsten

2 Like

vielen Dank für die vielen sehr hilfreichen Antworten. Ihr seid echt ne mega Community. Ich denke, ich werde mich mal mehr mit Lightroom auseinander setzten.

Frohe Ostern euch allen!

4 Like

Danke dir auch frohe Ostern! Mit Lightroom machst du meiner Meinung nach nix falsch. Du musst einiges an Einarbeitungszeit investieren. Wenn du noch Fragen bezüglich Lightroom hast kannst du sie ja gerne stellen :wink:

1 Like

Wenn du eine Einführung benötigst, sag einfach Bescheid.

Liebe Grüße Carsten

1 Like

Falls Interesse bestehen sollte, kann ich das Auch direkt für mehrere Leute aus dem Jocr hilft Forum machen. Ich denke mal das könnte man auch über zoom realisieren.
Ich würde das dann in Form eines webinars machen.

1 Like

Finde ich eine super Idee, ich denke das wäre bestimmt für einige Leute hier interessant :+1:

1 Like

cooles Angebot, komme ich gerne drauf zurück, doch zeit muss ich definitiv vorher investieren und ich denke das sich das dann ganz gut für Fragen oder so anbieten würde. Jedoch muss ich mir über Ostern erstmal Zeit nehmen, da ich nicht wie alle anderen nicht mache sondern gerade ganz regulär Online Vorlesungen als Student habe.

Damit genug Leute teilnehmen Können würde ich das sowieso abends ab 19 Uhr oder am Wochenende machen.
Ich muss mir auch noch zusammenschreiben was ich genau zeigen will. Hab vorher noch nie ein Webinar gegeben aber machen weil ich das schon länger.

3 Like

Hallo,

meine Frage richtet sich eher an die Benutzer der Apple Foto App.
Wieviele Fotos habt ihr in eurer Bibliothek?
Wieviele verschiedene Bibliotheken habt ihr?
Und was macht das mit der Performance des Macs?
Momentan benutzt ich ein MacBook Pro von 2011 mit HighSierra 8GB RAM und ner SSD.

Lightroom 5 kenne ich seit mehreren Jahren und ich verwende es für die Bearbeitung meiner DSLR Fotos. Das Organisationstool ist hier ungeschlagen gut.
Die meisten Fotos (JPG) werden jedoch mit einem iPhone geschossen und das Synchronisieren mit der Apple Foto App ist sehr einfach, auch für andere Familien Mitglieder.
Meine Idee wäre nun, dass ich die Foto App für das Organisieren der Fotos verwende.
Die bearbeiteten RAW Bilder meiner DSLR hätte ich dann als JPG in die Foto App importiert.

Gruß
Stefan

Hallo @Stef4n,
es wäre schon, wenn du für deine Frage ein neues Thema starten würdest.
Wie viele Fotos wir in unseren Fotomediatheken haben, hängt ja nicht wirklich mit diesem Thema zusammen.
Worauf möchtest du mit deinen Fragen hinaus?

Viele Grüße
Bergrübe