Gebrauchter iMac kaufen

Hey Leute,

Ich möchte mir demnächst einen gebrauchen iMac zulegen und wollte fragen wie alt er sein darf/kann so das es sich halbwegs lohnt bzw. man noch etwas Freunde dran hat :slight_smile:
Brauche ihn überwiegend für Schreibkram, YouTube etc.
Mache nichts daran was große Leistung braucht, dennoch sollte er für die par Sachen flüssig laufen.

Freue mich mega auf eure Antworten!

Liebe Grüße, Jan

Da man ältere iMacs noch einiger maßen gut aufrüsten kann, ist es schwer ein genaues Modell zu nennen. Plus es gab ja bei den Intel Chips immer verschiedene Stärken.

Mit einer eingebauten SSD wirst du beim Startvorgang auf jeden Fall mehr Freude haben. :wink:

Danke für die Antwort:)
Alternativ sonst ein Mac mini eine bessere Wahl ?

Auch beim Mac mini gibt/gab es verschiedene Ausstattungen und upgrades. Bei dem kann man allerdings (wenn es nicht die M1 Variante ist :wink:) sehr schön einfach den RAM tauschen, und muss dafür nicht das gesamte Display abnehmen und neu ankleben.

Ob jetzt Mac mini oder iMac ist eine schwierige Frage, die sich jetzt ja auch mit den neuen Produkten stellt.
Wenn du schon ein gutes Display hast, brauchst du kein eingebautes Display. Wenn du nicht viel Platz verbrauchen willst, ist der iMac gut, da alles in einem ist.

Je nach wie viele Jahre du nach hinten gehen willst, ist die Displayqualität nicht mehr ganz so gut, sodass sich eventuell ein neues externes Display lohnen würde.

Du merkst, es ist nicht ganz so einfach da eine klare Antwort zu geben.
Egal welcher, würde ich auf mindestens 8 GB RAM und eine eingebaute SSD (wobei ein FusionDrive auch nicht schlecht ist) achten. (oder es im Nachhinein selbst machen)

Cool vielen Dank für die ausführliche Antwort! :slight_smile:
Denke dann guck ich mich mal nach einem Mac Mini um :relaxed:.

Externes Display und so ist schon am Start.

2 Like