HomePod Angebot

Hallo Leute,
im Moment gibt es den HomePod bei Euronics für 230€. Jetzt bin ich echt am überlegen ihn mir zu holen. Was meint Ihr? Lohnt es sich das Angebot zu nutzen oder sollte man lieber warten, weil evtl ein neuer HomePod bald von Apple präsentiert wird?

Gruß
Thorsten

1 Like

Erstmal danke für die Info. Und wenn du sowieso Interesse am HomePod hast dann würde ich das Angebot echt nutzen.

1 Like

Es könnte auch im März etwas Neues vorgestellt werden zum Beispiel HomePod oder HomePod mini.:face_with_monocle:

1 Like

Also das Angebot ist gut. :thinking: Kommt halt darauf an, ob du mit dem Produkt so zufrieden bist. Dann würde ich es auf jeden Fall dafür kaufen. Ansonsten würde ich auch @Siegfried_Henn zustimmen. Warte den März ab, ob in dem Bereich was vorgestellt wird.

2 Like

Danke schonmal für die schnellen Antworten. Ob ich mit dem Produkt so zufrieden bin kann ich nicht sagen. Ich habe ja noch keinen.
Im Moment nutze ich noch Alexa und würde sie gegen den HomePod austauschen wollen. Ich habe div. Hue leuchten aber auch leuchten von Ikea die über die Hue Bridge laufen.

Unzufrieden bei Alexa mit der „Spracherkennung“ manchmal hört sie ihr Signalwort gut und manchmal muss man schon fast brüllen. Das wäre das eine was ich mir vom HomePod wünsche. Ansonsten hoffe ich das ich die „Szenen“ die ich bereits habe, übernehmen kann, bzw es einfach ist es einzurichten. Hat damit schon jemand Erfahrung? Ich hoffe ja immernoch auf das Video von Joel. Das er mal sein Office mit dem HomeKit vorstellt und wie er verschiedene Szenen gelöst hat.

Also ich habe auch beide Systeme bei uns zuhause in Benutzung. Die HomePods „hören“ auf jeden Fall besser bei lauten Umgebungsgeräuschen und auf längere Distanz als die echos. Manchmal muss ich sie - komischerweise - aber auch zweimal ansprechen bevor sie meine Befehle ausführen.:unamused: Das nervt hier und da etwas.

Die Automation nutze ich auch und finde sie praktisch. Ich habe verschiedene Szenarien eingestellt, die bisher eigentlich gut funktionieren - besonders wenn alle in der Familie mit iPhones ausgestattet sind und der Familienfreigabe angehören. Dann kann man z. B. Lampen fast wie bei Bewegungsmeldern tageszeitabhängig ein- und ausschalten wenn jemand nach Hause :house_with_garden: kommt oder alles abschalten, wenn der letzte das Haus verlässt.

2 Like

Definitiv zuschlagen!
Auch wenn demnächst etwas neues vorgestellt werden sollte…
Der jetzige HomePod ist ein gutes Stück Hardware. Nur die Software bzw. Siri ist noch nicht vollends ausgereift.
Ich gehe mal davon aus, dass der HomePod (2018) auch noch bis 2025 mit Software-Updates versorgt und somit verbessert werden wird, denn so ein Smart-Speaker benötigt nicht so oft ein Performance Upgrade wie ein iPhone/iPad/Mac. Ähnlich wie bei den Apple TVs (nutze teilw. sogar noch das 3er (2012) für AirPlay Sachen).

3 Like

Wie es aussieht sind alle schon weg :sob: :sob:

1 Like

Ja sind leider alle schon weg… doch zu lange überlegt… :frowning:

1 Like

Wer zu spät kommt,dem bestraft das Leben :face_with_monocle:

1 Like

Hallo ich möchte kurz in die Runde fragen um nicht extra ein Thema neu zu eröffnen. Wie sieht der deutsche Stecker beim HomePod aus?
In der Schweiz wird der HomePod noch immer nicht angeboten (Siri versteht bis heute kein Schwitzerdütsch :smile: ).
Wenn der neue HomePod Mini rauskommt möchte ich mir die in Deutschland holen. Ist der Stromstecker rund oder so schmal. Die schmalen passen bei uns auch in die Steckdosen, für die runden bräuchte es noch einen Adapter.

Ich kann dir so viel sagen:
Beim Großem ist es der Dünne. Mich würde es sehr wundern, wenn das kleinere Gerät jetzt ein dickeren Stecker bekommt.

Ich hoffe ja, dass dieses Jahr mit dem HomePod mini die Spracherkennung für Deutschland kommt.

Aber Siri auf den Geräten gibt es schon?

1 Like

Ja komischerweise haben wir es auf iPhone und das funktioniert. Auch auf dem Mac. Wir haben auch das Apple TV (Gerät) aber dort ist Siri deaktiviert. Soviel ich weiss bieten auch einige Schweizer Online Shops Importe aus Deutschland an und die laufen Problemlos.
Stellt sich noch die Frage ob der iPod mini auch mein auf Schweiz gestelltes iPhone erkennt.

Du meinst das Siri die verschiedenen Stimmen unterscheiden kann?

Ja, genau dass. Englisch wird ja als Sprache schon unterstützt.

1 Like

Da es ja offiziell in Deutschland verkauft wird, bekommt Ihr es sicher mit vollem Umfang. Gut der erste HomePod war für mich nicht so wichtig. Hatte mich schon vorher mit Sonos Boxen eingedeckt. Der alte HomePod hat auch kein U1 Chip der ja erkennen kann wo das iPhone ist. Diese Funktion finde ich interessant für HomeKit. Zum Glück habe ich noch nicht alles mit Sonos bestückt. Da kann ich auch noch ein „paar“ HomePod mini verteilen (wenn dann alle Funktionen aktiv sind). Mit dem grossen wäre dies zu teuer.