HomePod mini Account

Hey liebe Community,

ein Familienmitglied hat als erstes eigenes Apple Produkt einen HomePod mini bekommen.
Jetzt ist die Frage, ob man den HomePod auch mit dem entsprechenden Apple Music Account benutzen kann, obwohl das Familienmitglied keine anderen Geräte wie ein iPhone hat. Das hat bei mir bisher nicht geklappt. Die Wiedergabe erfolgte nur über meinen Account als Administrator von HomeKit.
Könnt ihr helfen?

Frohe Weihnachten,
Konsti

1 „Gefällt mir“

Schwierige Frage…
Damals (als ich meine HomePods eingerichtet habe), muss die Grundeinrichtung vom Hausadmin vorgenommen werden. Jedoch kann als AppleID für die Musik-/Podcastwiedergabe auch eine andere Hinterlegt werden. (Die kann auch pro HomePod im Haus unterschiedlich sein)

Vor ein paar Wochen ist nun endlich auch die Spracherkennung für die Deutsche Sprache erschienen, jedoch kann man die ja nur von seinem Gerät in der HomeApp aktivieren + der HomePod muss erkennen, dass das persönliche iPhone in der Nähe ist.
Somit sind die persönlichen Anfragen, also „sende eine Nachricht“ usw. entweder nur über den Account des Admins oder gar nicht möglich.

Zusammenfassend, ist es möglich die Musikwiedergabe über eine andere AppleID laufen zu lassen, persönliche Anfragen jedoch nur, falls ein eigenes iPhone vorhanden ist.

Dir auch noch frohe Weihnachten!

2 „Gefällt mir“

Ich frage mich wie er das Gerät denn eingerichtet hat, ohne iPhone oder iPad… oder hat das ein Familienmitglied gemacht? Selbst wenn dann ist es ja etwas suboptimal, da man den HomePod dann einzig und allein über Sprache steuern kann, und z.B. Suchanfragen, dann an das Gerät des Einrichters geht.

Dir auch frohe Weihnachten

1 „Gefällt mir“

Sind bei dir schon mal diese Suchanfragen angekommen? Mir erzählt der HomePod das immer, ohne das etwas passiert.

2 „Gefällt mir“

Manchmal bei etwas umfassenderen Anfragen sagt Siri: „Ich habe zu (Thema) etwas im Web gefunden ich schicke es an dein iPhone“ oder so ähnlich und dann kommt ein Screen mit drei Web Vorschlägen.