Ich brauche euren Rat

Hey ich bins mal wieder :slight_smile: Diesmal aber Off Topic und hoffe daher das es hier auch reinpasst :sweat_smile:

Ich bin ein Grafik- bzw. Mediengestalter und habe vor, einen Firmenslogan zu verwenden. Der Slogan steht auch schon → „YOUR business, our DESIGN“.

Meine Frage hier wäre, ich bin eine Einzelperson und werde auch höchstwahrscheinlich langfristig alleine in meiner eigenen Firma tätig sein, ist es nun korrekt dort „our“ Design zu sagen oder sollte ich eher „YOUR business, my DESIGN.“ verwenden? „my“ Design wäre richtig da ich ja der einzige bin der im Unternehmen tätig ist aber irgendwie hört sich unser Design also our Design besser an.

Und klingt my Design nicht so irgendwie egozentrisch? Boaaah ich weiß es nicht und wäre wirklich froh wenn ihr mir einen Rat hättet und mich aus diesem qualvollen nachdenken befreit :smiley:

Schönen Abend Euch allen und liebe Grüße. :sunglasses:

5 „Gefällt mir“

Ich kann das nicht wirklich begründen, würde aber our verwenden. Bezieht sich dann finde ich mehr auf die Firma und nicht auf dich.

5 „Gefällt mir“

Hi Apple,

„Our“ Design hört sich meiner Meinung nach besser an. Ich glaube nicht, dass das jemanden groß stören wird, wenn da „our“ steht und du die Firma allein leitest. Ich denke auch nicht, dass es da irgendwelche Klagen geben wird.
Außerdem könntest du mit „our“ ja auch dich und deinen Mac oder PC meinen, oder nicht🙃

Hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen. Schönen Abend und ein schönes Wochenende allen

5 „Gefällt mir“

Also mein Rat wäre, es bei OUR zu lassen. Klingt einfach professioneller und lässt dir die Option offen vielleicht doch irgendwann mal mehr als nur „einer“ zu sein. Abgesehen davon weißt du ja auch nicht, ob du mal mit „anderen Freelancern“ oder so zusammen arbeiten wirst. Und ich denke auch viele verwenden OUR wenns um eine Firma geht, auch wenn es eine 1-Mann-Show ist. JOCR ist ja früher auch mal nur 1 Person gewesen und trotzdem hat Joel immer von „wir/uns“ gesprochen.

6 „Gefällt mir“

Man kann es sonst auch so verstehen, dass es das Design von dir und dem Kunden ist. Es wird ja für ihn erstellt (und wahrscheinlich nach seinen Wünschen).
Der Kunde kümmert sich also um das Geschäft und ihr zusammen kümmert euch um das Design.

8 „Gefällt mir“

Hallo. Ich würde Dir empfehlen OUR zu nehmen. Das Design entsteht nicht nur von Dir, sondern Du und der Kunde erarbeiten es zusammen. Das ist einfach ein zusätzliches Argument zu den anderen Meinungen denen ich auch zustimme. Viel Erfolg. Gruss, Jannis

5 „Gefällt mir“

Da hatten wir ja wohl zur gleichen Zeit die gleiche Antwort. In der gleichen Minute geantwortet :joy:.

4 „Gefällt mir“

Ich würde Our nehmen, das klingt besser und bezieht auch den Kunden mit ein. :+1:t2:

4 „Gefällt mir“

Heyho, Herr Berufskollege!

Ich würde auch eindeutig das our verwenden!

4 „Gefällt mir“

@Rema @iAm_Malte @Silvan @Bergruebe @Jannis_D @Linus @extasyinseln

Vielen Dank Euch allen für die Antworten. :blush:

Also alle sind der Meinung das ich „our“ nehmen soll und auch alle Argumente von Euch sprechen dafür. Dementsprechend habt Ihr mich mehr als nur überzeugt und somit mich auch aus dem qualvollen nachdenken befreit :smiley:

Ich bedanke mich für Eure mithilfe und setze dem überlegen hier mal einen Punkt. Der Slogan steht: „YOUR business, our DESIGN.“

Wenn wir schon gerade dabei sind, würde ich gerne noch bei einer Sache Eure Meinung hören.

In dem Slogan steckt noch eine Message drin, ist das jemanden aufgefallen? Das kann man natürlich graphisch viel besser erkennen.

Erklärung: Wie zu erkennen ist wird der Slogan in zwei verschiedenen Farben geschrieben. „Your“ und „Design“ in einer auffälligen Farbe „business, our“ in einer etwas unauffälligen Farbe. Und wenn man das dann anschaut liest man zwar auf anhieb „Your business, our Design“ aber durch die auffälligen Farben kann man auch sehr deutlich nur das „Your Design“ herauslesen. Also damit soll einfach verdeutlich werden, das es zwar sein Business und unser Design ist, aber im Endeffekt doch nur SEIN DESIGN. Wie findet Ihr die Idee? Ist nicht zu verspielt oder? Ich finde es sehr kreativ und sehr gelungen aber es schadet nicht andere Meinungen diesbezüglich noch zu hören. Kann ja sein das ich momentan voll in meiner Welt bin und alles was ich für mein Unternehmen versuche zu machen gut finde :sweat_smile:

Naja sorry für das lange zutexten und vielen Dank nochmal für Eure mithilfe. Solltet Ihr mal einen Grafik- bzw. Mediengestalter brauchen wisst Ihr wo ihr einen findet :rofl:

7 „Gefällt mir“

Gefällt mir sehr gut die Idee dahinter und muss sagen, das war auch das erste was mir beim Lesen eingefallen ist. Von daher auch dafür nochmal :+1:

4 „Gefällt mir“

Ich würde ursprünglichen Slogan belassen, da er dein Business am besten darstellt.

1 „Gefällt mir“

Ich finde die Verstecke Message in dem Slogan sehr gut, ich würde es so lassen :+1:t2::+1:t2:

2 „Gefällt mir“

Ein Corporate Design zu finden, ist immer schwer. Ich hatte selbst vor ein paar Monaten die Aufgabe.

Die Idee mit einer auffälligen und einer unauffällige Farbe ist gut, diese müssen nur in das allgemeine Design passen. Jedoch würde ich versuchen, dass Logo und Slogan sowohl auf dunklen als auch hellen Hintergrund gut sichtbar ist.

3 „Gefällt mir“

Ich find die Idee auch sehr gut :+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Ich würde die Schriftart nochmal überdenken, finde ich persönlich zu verspielt und nicht passend.

1 „Gefällt mir“

Habe da einige Alternativen gemacht gehabt aber zusammen mit dem Logo (was hier nicht zu sehen ist), ist das meiner Meinung nach schon eine sehr gute Auswahl.

Und ein kleines bisschen verspielt ist schon okay finde ich für die Branche. Für Firmen anderer Branchen wäre die Schriftart eventuell wie du es sagst etwas verspielt. Aber für mich finde ich das ehrlich gesagt recht gut, nach langem rumbasteln :sweat_smile:

Ist aber dennoch Geschmacksache. :relaxed:

Eigentlich bekommt das Logo gerade von mir einen refresh. Also ich hab das Logo jetzt schon seit mehreren Jahren und auch die Selbständigkeit. Nur hatte ich es kurz mal auf Eis gelegt und möchte jetzt wieder richtig starten. Da dachte ich mir dann passe ich das Logo von damals etwas an. War mir halt nur beim Slogan unsicher.

Vielen Dank für deinen Rat dennoch :relaxed::+1:

3 „Gefällt mir“