iPad 6. Generation Absturz

hallo Leute,
ich habe ein ziemliches Problem mit meinem iPad, was ich im Zuge eines Abos erworben habe. Zwar habe ich längst die Zeitung angeschrieben, bislang aber keine Rückmeldung erhalten, weshalb ich hier mal um Hilfe bitten möchte, wenn möglich!
Aus heiterem Himmel ist der Bildschirm des iPads einfach schwarz geworden und versucht immer wieder neu zu starten. Updates habe ich immer über icloud gemacht, also nix auf dem Rechner gespeichert und somit auch iTunes dafür nicht benutzt. Mein Mann hat zwar ein MacBook, aber das ist älter als mein iPad und ich kann somit keine Wiederherstellung über den Rechner machen.
Ich bin ziemlich ratlos, mein Latein bezüglich der technischen Kenntnisse, um selbst eine Lösung zu finden, ist doch sehr begrenzt und bin nun auf Hilfe von aussen angewiesen.
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn es jemanden gibt, der einem Fachidioten einen Lösungsvorschlag unterbreiten kann.
Vielen Dank schon mal im voraus für eure hier aufgebrachte Zeit!

Viele Grüße Einar

Wenn es sich um die dritte Generation der Standart Version handelt (also kein iPad Air oder iPad Pro), dann ist das Modell schon relativ alt. Um genau zu sein, wurde die dritte Generation im Jahr 2012 vorgestellt.
Das Gerät wird von Apple nicht mehr gewartet, somit ist es nicht mehr empfehlenswert dieses Gerät aktiv zu nutzen. (Sicherheitslücken o.ä. werden nicht mehr geschlossen)

Jetzt zu deinem Problem: Hast du schon mal versucht einen Neustart zu erzwingen? Das machst du, indem du Ausschalter + Hometaste gleichzeitig gedrückt hältst bis es ganz aus ist. Danach kannst du es wieder normal starten.
Manchmal hilft dieses Vorgehen.

Hallo,
danke für die Rückmeldung! Ich muss mich korrigieren, denn das iPad ist kein iPad 3 sondern ein iPad 6. Generation. Ich habe es im September 2019 bekommen.
Und zum Thema Neustart mit An-Aus Schalter und Hometaste habe ich schon unzählige Male versucht. Immer wieder der selbe Mist, Bildschirm aus und neu starten, und das geht unbegrenzt so weiter bis ich den An-Aus Schalter solange gedrückt halte bis der Bildschirm ausgeht.
Das Problem drängt ein wenig, denn in 2 Monaten läuft der Vertrag aus und ich möchte versuchen, dass der Verlag sich noch in der Abo-Zeit darum kümmert, eventuell das Gerät austauscht.

Da kann ich dir dann leider nicht weiter helfen. Ich glaube auch nicht, dass du von Verlag gute Technischeunterstützung erhältst.
Und ob die es dir austauschen kommt auf den Vertrag drauf an.

Ich würde mich auf jeden Fall mal an den Apple Support wenden.

Daran habe ich ebenfalls schon gedacht. Der Weg dorthin wird mir wohl nicht erspart bleiben.
Vielen Dank für die Hilfe!
Viele Grüsse

Eine letzte Info zu meinem defekten iPad 6. Generation:
Heute habe ich eine Antwort vom Verlag erhalten, nachdem ich sie gestern mit eMails bombardiert habe. In der eMail teilt mir der Verlag mit, dass sie mir einen Retourenschein für das defekte iPad zukommen lassen. Das freut mich natürlich sehr, dass der Vorgang auf einmal so problemlos gehandhabt wird, dennoch bin ich etwas ratlos über den noch vorhandenen Inhalt, der auf dem iPad ist. Ich kann es ja nicht zurücksetzen, somit sind noch alle Daten auf dem iPad vorhanden wenn ich es zurückschicke. Was kann ich tun oder was muss ich beachten? Ich habe keinen Plan !

1 Like

Das sollte gehen, wenn du es einen Rechner verbindest (vielleicht von einem Kollegen). Anders geht es sonst nicht, sonst ist es nur mittels Code geschützt.

Um es über einen anderen Rechner zurückzusetzen muss es auch richtig booten.

Auch um um den Recovery Mode zu kommen?