iPad Pro 2020 12,9 stürzt beim Einschalten immer ab

Ich habe folgendes Problem: Ich hatte die iPadOS 14 Beta installiert (ein paar Wochen) und wollte auf iPadOS 13 zurück. Da allein das Rauslöschen des Betaprofis ja nich dazu führt dass iPadOS 13 Updates installiert werden können, habe ich nach dieser Anleitung (https://www.youtube.com/watch?v=7_ejS0jUxmQ) ein Downgrade durchgeführt.
Nachdem das Downgrade durchgeführt wurde, kam im Finder die Meldung, dass das iPad neu startet und dann im Finder wieder angezeigt wird. Jetzt erscheint immer der Apfel und dann bricht alles ab. Ich habe ein Backup mit iPadOS 14 auf dem Mac und ein altes BackUp mit iPadOS 13 in der iCloud (da gingen evtl ein paar Daten verloren, jedoch nichts wichtiges). Jedoch wird mein iPad nicht im Finder angezeigt. Wenn ich Ein/Aus und leiser und lauter gedrückt halte, bekomme ich das iPad ausgeschaltet. Schließe ich es an den Mac an, schaltet es sich ein und es stürzt immer wieder ab und wird nicht im Finder angezeigt. Es in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen (kurz lauter, kurz leiser, an/aus bis in Wiederherstellungsmodus) klappt ebenfalls nicht.
Weiß jemand was ich tun kann? Ich muss doch irgendwie in den Wiederherstellungsmodus kommen können?! :flushed::weary:
PS da auf dem Gerät nichts wichtiges ist, könnte ich es auch auf Werkseinstellungen zurücksetzten, falls das irgendwie möglich ist.

1 Like

Wenn das iPad an dem Mac angeschlossen ist, wird es dann im Systembericht (Menü / Über diesen Mac / Systembericht) angezeigt? Müsste unter USB o.ä. angezeigt werden. Zu beachten ist auch, der Systembericht aktualisiert sich nur beim erneut öffnen.

Ich habe jetzt grade kurz ins Video reingehen, welche Version hast du genommen? 13.5.x
Wie weit bist du mit dem Video gekommen?

Und so etwas in der Art funktioniert nicht?

1 Like

ich habe das iPad nicht gefunden , dennoch hier zwei Screenshots dazu

das gestern erschienene 13.7

ich habe wie bei 3:46 im Video auf Aktualisieren geklickt. Das hat dann etwas gedauert und irgendwann stand im Finder, das Gerät wird neu gestartet und dann wieder im Finder angezeigt, danach stürzte es nur noch ab.

Das aus dem Link versuche ich jetzt, hatte vorher schon einen Neustart erzwungen und auf andere weise versucht in den Restore-Modus zu gelangen

Ich habe wie im Link beschrieben im ausgeschalteten Zustand den Power-Button gedrückt gehalten und es mit dem Mac verbunden und erst losgelassen als ich im Wiederherstellungsmodus war. Es wurde ein Fehler erkannt und es gab es zwei Möglichkeiten:

  1. Version aktualisieren (danach trat das selbe Problem auf)
  2. auf Werkseinstellungen zurücksetzten, das hat geklappt und ich konnte ein BackUp von Mitte August einspielen, somit fehlen nur ein paar Apps.

Vielen vielen Dank @Bergruebe <3

1 Like

Perfekt!
Die einzige andere Alternative, die mir sonst noch eingefallen wäre ist, im Apple Store vorbeizukommen. Die können dort meines Wissens noch etwas tiefer ins System eindringen.
Aber gut, dass es auch so geklappt hat!

2 Like

Vielen Dank nochmal, du hast mich gerettet! Ich hatte schon leichte Panik😳 Betas installiere ich jetzt sicher erstmal nichtmehr😂

Oder deinstalliert sie einfach über das BackUP! :wink:
Dann wärst du auch auf dem gleichen Stand wie jetzt.

1 Like

Das stimmt natürlich, so hatte ich es vor ein paar Wochen schonmal gemacht. Jedoch hatte ich die Beta jetzt nicht ein paar Stunden/Tage sondern ein paar Wochen genutzt und somit war das BackUp schon mehrere Wochen alt und ich wusste nicht, wie viel dann fehlen würde und wollte es deshalb so wie im Video versuchen. Jedoch fehlt es an sich nichts besonders wichtiges (nur Apps), aber damit kann ich nach dem Schock gut leben

1 Like