Kaufempfehlung iMac 24 Zoll (2021)

Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst einen iMac 24 Zoll anlegen. Ich bin momentan als studentische Hilfskraft an der Universität angestellt und nutze es überwiegend zum Arbeiten an einem Projekt. Dazu benötige ich meist nur Excel, Word und Safari. Zurzeit arbeite ich mit Wordpress und Elementor an einer Website für Uni und nutze daher gelegentlich Bild- und Videobearbeitung.

In meiner Freizeit werde ich ihn wahrscheinlich nur zum surfen nutzen.

Ich möchte mir gerne den iMac mit folgender Konfiguration bestellen:

8-Core CPU
8-Core GPU

  • 512 GB Speicherplatz¹
  • 8 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
  • 24" 4.5K Retina Display²
  • Zwei Thunderbolt / USB 4 Anschlüsse
  • Zwei USB 3 Anschlüsse
  • Gigabit Ethernet
  • Magic Keyboard mit Touch ID

Meint ihr ich brauche 16 GB RAM oder reicht auch 8 GB RAM?

Viele Grüße

Viny

2 Like

Das musst du für dich selber entscheiden. Für deine genannten Anwendungsfälle reichen 8GB aber eigentlich problemlos aus. Auch mit 8GB hat der M1 eine wirklich beeindruckende Performance.

2 Like

Hallo Viny.
Ich benutze auch einen M1 mit 8 GB RAM, 8-Core CPU und 8-Core GPU. Bei mir reicht das völlig aus👍. Benutze ihn auch „nur“ für das Alltägliche und den Schulbetrieb. Auch das Schneiden kleiner Videos für die Schule gehen problemlos.
Viele Grüsse,
Jannis

2 Like

Hallo Viny,
Ich habe ein MacBook mit M1 Chip, auch 8-Core CPU, 8-Core GPU und mir reichen meine 8GB Arbeitsspeicher voll aus. Ich benutzen das MacBook hauptsächlich für die Schule und zum Videos gucken. Dafür reicht es voll aus. Wenn du nicht vor hast in der nächsten Zeit aufwendig zu Programmieren oder Videos zu schneiden, reichen 8 GB RAM aus.
Liebe Grüße Fynn

2 Like

Habe ebenfalls einen M1 mit 8 GB - keine Probleme!

Zudem Habe ich in diversen YouTube Videos gehört das alle immer wieder sagen die 8GB reichen sogar zum Schnitt auf dem neuen iMac weil die M1 Architektur so sparsam ist …

2 Like

Hi @Viny_168: Also so wie Du Deine Anwendungen beschreibst (Office Programm, im Web surfen und ab und an mal Bild-/Videobearbeitung) reichen die 8 GB ganz locker aus.

Der einzige Vorteil der 16 GB wären, dass der iMac etwas zukunftssicherer ist. Apple unterstützt seine Handware ja sehr lange mit Updates und wahrscheinlich wirst Du den Rechner auch noch in 5 oder 6 Jahren (vielleicht sogar länger) haben und mehr RAM beruhigt an der Stelle vielleicht etwas. Ich persönlich würde die 230 € aber eher in die Verdoppelung der Festplatte (sprich 1 TB Speicher) investieren.

Sag auf jeden Fall mal Bescheid was es am Ende für ne Konfiguration geworden ist.

1 Like