Mac oder iPad? Was nutzt ihr produktiv?

Mich würde interessieren, ob ihr (nur produktiv, nicht für den Konsum) eher einen Mac oder eher ein iPad benutzt?

Mac oder iPad produktiv?
  • Mac
  • iPad

0 Teilnehmer

Bin sehr auf das Ergebnis gespannt.
Viele Grüße, Silvan

4 „Gefällt mir“

Bin vor einem halben Jahr vom MacBook auf iPad umgestiegen. Ist für mich einfach portabler und somit gefühlt einfacher zu Händeln.

Für meine Zwecke reicht der Funktionsumfang an iPad aus. Das Multitasking hat noch Luft nach oben. Ebenso das organisieren und strukturieren mit der Dateien-App.

2 „Gefällt mir“

Bei mir war die Entscheidung ganz einfach, ich habe kein iPad :sweat_smile:
Ggf sollte man das in der Umfrage berücksichtigen :man_shrugging:.
Viele Grüße

2 „Gefällt mir“

Ich nutze nutze beides produktiv. Um die Umfrage nicht zu verfälschen, habe ich mich da enthalten.

Beides hat so seine Vor- und Nachteile.

5 „Gefällt mir“

Jein, die Entscheidung war ja dann bewusst aber fürs MacBook. Du hättest ja auch ein iPad dafür kaufen können. Also so gesehen nichts Anderes an Auswahl.

3 „Gefällt mir“

Ich bin tatsächlich am Mac produktiver.
Nutze Photoshop täglich und benötige auch ab und zu Final Cut, was ich eben automatisch am Laptop mache.

Das iPad nutze ich oft einfach zum Serien schauen und Notizen schreiben in Good Notes.

2 „Gefällt mir“

Ja ok, so gesehen hast du recht. :+1:

2 „Gefällt mir“

Wie auch @Bergruebe nutze ich beides und hab mich daher auch enthalten.
Für die Schule nutze ich ein iPad aber wenn ich Videos schneide nutze ich den Mac

2 „Gefällt mir“

Nutze ein iPad in der Schule.

2 „Gefällt mir“

Bei mir ist es ähnlich, nutze den Mac größtenteils für die Programmierung.
Mittlerweile finde ich jedoch immer mehr Mittel und Wege es auch auf dem iPad zu machen.

Hier ein paar Beispiele
3 „Gefällt mir“

Also neben einen MacBook M2 währe ein ipad mit M1 sehr interessant auch softwareseitig. Bin schon am überlegen eins zu kaufen.

2 „Gefällt mir“

Es gibt doch bereits M1 iPad‘s ??

2 „Gefällt mir“

Ich benutze ein mac weil im meinem Anwendungsbereich das iPad nicht genug ausgebaut ist. Ich muss z.B. mit Aufio midi setup am Mac mehrere externe Mikrofone in einen Kanal legen um mit zwei Mikrofonen meinen Podcast aufzunehmen. Oder auch beim programmieren fehlt mir Xcode. Auch häufig benutze ich das Terminal zum schnelleren arbeiten.
Also für einfache Arbeiten das iPad aber sonst der Mac. Auch der display support ist ja nur im iPad Air oder Pro vorhanden. Wenn dann würde ich ein iPad Pro nehmen.
Hoffe konnte weiter helfen

2 „Gefällt mir“

Für Netflix nutze ich das iPad fürs produktive arbeiten nutze ich den iMac.
Viele Grüße
Hentrixx

2 „Gefällt mir“

Ich benutze wegen Programmieren gerne einen Mac. Ist einfach ein träumchen. Für Sachen wie Office nehme ich aber gerne ein 11“ iPad Pro da es vielseitiger ist und auch mal schnell in die Tasche gestopft werden kann.

3 „Gefällt mir“

iPad mini 6 und MacBook Air M1

2 „Gefällt mir“