MacBook Air Mitte 2012 lässt sich nicht mehr einschalten

Hallo zusammen,

wir haben für den täglichen Gebrauch für Office Sachen ein MacBook Air Mitte 2012, dies lief bis vor ein paar Tagen einwandfrei, vor zwei Tagen hab ich es komplett ausgeschalten, als ich es heute wieder einschalten wollte rührte sich nichts mehr.

Beim Akku wurde mir schon angezeigt der er nicht mehr der beste ist (Batterie warten), wenn ich nun den Power Button drücke, passiert gar nicht mehr, nun meine Frage, wie kann ich überprüfen ob der Akku defekt ist ? Oder ob es ein anderes Problem ist?

Vielen danke im Voraus

Grüße

Hallo,

also wenn ich es richtig verstanden habe, dann lässt sich das MBA ohne Netzteil nicht mehr starten oder auch mit Netzteil nicht mehr?

Wenn du Glück hast, dann ist nur die Batterie hinüber aber die kann man ja austauschen und das MBA läuft wieder.

Sollte aber ein Schaden auf der Hauptplatine vorliegen, dann kann man das MBA unter Umständen noch retten. Hierfür muss aber das MBA komplett zerlegt werden um an die Platine kommen zu können. Mit speziellen Diagnose Werkzeugen lässt sich dann herausfinden, ob auf der Platine noch Saft ankommt und das evtl. defekte Bauteil kann man im Lötverfahren austauschen.

Hier mal ein Link als Beispiel:

Diese Arbeiten sollten aber unbedingt vom Fachmann durchgeführt werden!

2 Like

Ja genau richtig es lässt sich ohne Netzteil nicht mehr starten, aber auch mit Netzteil geht nichts mehr. Die LED am Netzteil war am Anfang als würde sie laden und sprang dann auch auf grün um. Das verunsichert mich ob es wirklich der Akku sein kann. Akku würde ich dem guten Ding noch gönnen alles andere ist aus meiner Sicht nicht mehr wert.

Danke für den Link, sehr interessant, aber bei dem alten Ding nicht mehr rentabel würde ich sagen :grin:

Es kann eine Schutzfunktion sein, die dafür sorgt, dass bei einem defekten Akku sich die Hardware trotz angeschlossenen Netzteil nicht starten lässt.

Nun ist es aber auch eine Milchmännchen Rechnung, ob es sich eine mögliche Reparatur noch lohnt!?

Es ist zwar ärgerlich, dass das MBA nun den Geist aufgegeben hat, aber nach 8 Jahren kann so etwas nun mal passieren.

Wenn du dir ein neues Gerät kaufst, dann rate ich dir definitiv die optional  Care + direkt mit zukaufen.

Grüße aus Accra

Ja da hast du recht, ich denke ich werde mal sehn ob es irgendwo einen guten, günstigen Akku bekomme, es wäre einfach zu schade es einfach zu entsorgen, trotz des Alters. Ja alle meine anderen neun Geräte haben Apple Care, sollte es wirklich nicht mehr zu retten sein werde ich mal auf die neue Generation warten :grin:

Danke für deine Hilfe :+1:

1 Like