MacBook Pro 15/16 Zoll

Hey Community oder Joel,

wollte mal eure Meinung hören, ob Ihr in der ersten Jahreshälfte 2021 eine Erweiterung des Lineups mit dem M1 Chip erwartet :wink:

Ich würde mir ganz gern jetzt einen mindestens 16 Zoll großes Macbook (Pro) zulegen wollen da ich mich vermehrt mit Videonachbearbeitung beschäfte und einfach merke, wie mein Gerät da mittlerweile echt an seine Grenzen kommt. Habe 16GB RAM, i5 Prozessor und eine NVIDIA Geforce GTX 950M - das war vor 3 Jahren ein halbewegs solider standard, jedoch kommt ich heute damit z.B. bei aufwendiger Bearbeitung in Luminar 4 oder DaVinci Resolve absolut an die Grenzen, hab bis jetzt kein Videoschnittprogramm gefunden was mir halbewegs eine flüssige wiedergabe ermöglicht.

Der wechsel zur Apple Mafia ist bei mir schon lange im Kopf, auch wegen der Kompaktheit da ich viel auf Reisen bin und mir daher auch das Gewicht sehr wichtig ist. Viele Programme sind auch einfach besser auf Max abgestimmt, ich möchte daher einen Standard für die nächsten jahre festlegen.

Würde halt ganz gern mit dem M1 Chip arbeiten, da dieser im 13 Zoll gerät gut ankommt und ich für die Zukunft gern gerüstet wäre.

Ein 13 Zoll Gerät ist mir leider auf Dauer etwas zu klein, auch wenns echt eine angenehme größe ist.

Bin gespannt auf eure Meinungen. Lg

1 Like

Erstmal:

Herzlich willkommen bei JOCR hilft!


Ich würde mich auf jeden Fall umfassend vor dem Kauf darüber informieren, ob dein Schnittprogramm mit dem neuen Chip kompatibel ist.
FinalCut wird natürlich super unterstützt, kommt aber eben auch für ca. 350€ direkt von Apple, in der kostenlosen Einsteigervariante iMovie kann man schnell bei etwas komplexere Aufgaben an die gesetzten Grenzen kommen.

Mit ziemlicher Sicherheit wird nächstes Jahr ein neuer Mac kommen, dieser dann eventuell dann auch schon mit dem M2 Chip (ist aber reine Spekulation meinerseits).