MacBook Pro Externer Bildschirm

Schönen guten Tag alle miteinander!

Ich habe seit letztem Jahr mein MacBook Pro und präferiere es inzwischen zum Arbeiten mehr als meinen Windows-PC.
Nun soll es natürlich komfortabler für mich sein, indem ich mein MacBook nur noch an meinen Bildschirm anschließe und dann auch mit einer externen Maus und Tastatur nutze. Letzteres funktioniert tadel los, ersteres leider nicht.
Und das ist der Punkt, weshalb ich hier Hilfe suche. Ich habe einen ASUS 24 Zoll FullHD (1080p) Gaming Bildschirm mit 144Hz. Über Thunderbold kann ich diesen nicht mit meinem MacBook verbinden, dazu fehlt leider der Anschluss. Also habe ich einen Adapter für das MacBook genutzt und es dann via HDMI verbunden. Die Verbindung steht auch soweit gut, das passt. Was nicht passt, ist die Auflösung bzw. Schärfe mit der MacOS dargestellt wird. Ich habe nicht nur das Gefühl es sei unscharf, vor allem sämtliche Schriften und Texte, sondern auch allgemein. Das ist wirklich sehr schade und bedauerlich. Nun habe ich Google bereits durchforstet, bin allerdings auf keinen Lösungsansatz gestoßen. Auch in den Bildschirmeinstellungen habe ich nichts dazu gefunden.
Liegt es vielleicht daran, dass MacOS sonst stets höher auflöst und mit der Skalierung nach unten nicht zurechtkommt?
Gibt es da eine Möglichkeit bzw. Lösung dies zu beheben, oder muss dazu ein hochauflösender Bildschirm her?

Vielen Dank schon einmal für mögliche Hilfe!

LG Lucas

Ich hatte mit meinem Monitor, einem 27“ LG 4K Monitor, ein ähnliches Problem. Als ich mein MacBook Pro über HDMI mit dem Monitor verbunden habe, hat er das Bild sehr unscharf dargestellt. Wenn ich den Monitor jedoch über USB-C verbunden habe, kristallklares 4K. Ich wollte jedoch eine Möglichkeit haben, meine Laptop zu verbinden ohne dass er geladen wird (Akku-Lebensdauer etc.). Meine Problemlösung war dann die Verbindung über ein DisplayPort zu USB-C Kabel von Amazon, so funktioniert es wunderbar. Ich denke, dass es bei HDMI bei mir am Kabel gescheitert ist weil der verwendete Adapter 4K unterstützt…
In deinem Fall ist das natürlich komisch, weil das runterskalieren für gewöhnlich funktionieren müsste (mit jedem Standard HDMI Kabel).
Vielleicht konnte ich dir helfen!
LG Lukas

Das sich dein Problem so gelöst hat, ist nachvollziehbar. Aber das hilft mir mit meinem FullHD Bildschirm denke ich nicht viel. Außer ich versuche es vielleicht mit solch einem Kabel wie du es getan hast. USB-C auf DisplayPort. Aber ob mir das hilft, ist eine andere Geschichte.

LG Lucas

Was hast du denn in den Systemeinstellungen unter Monitor eingestellt? Hast die die Auflösung in irgend eine Richtung skaliert?

Skalierung war gar nicht möglich. Es blieb letztendlich auf der Einstellung „Standard für diesen Bildschirm“ stehen.

Eventuell hilft dir ja auch das in diesem Post angesprochene Tool:

Oh Gott, na ob ich das hinbekomme :sweat_smile:
Danke, ich werde es mal versuchen.

Ich denke du musst ein bisschen an den Skalierungs-Einstellungen herumspielen. Hat bei mir geholfen.
LG

1 Like

Also an der Skalierung selbst kann ich nichts ändern bei meinem externen Bildschirm. Da gibt es die Option wie beim Retina Display leider nicht. Wenn dann vermutlich nur so wie Bergruebe geschrieben bzw. verlinkt, aber da weiß ich noch nicht so recht, ob ich das hinbekomme oder mich daran traue. Naja mal sehen.
Dennoch auch ein Danke an dich!

Das heißt, du hast nicht diese Auswahl in den Monitoreinstellungen?
image

Achso, ja doch, die habe ich. Allerdings kann ich da nur von 1080p noch 2 weitere Steps heruntergehen. Es ist auf 1080p eingestellt.
Ich habe es heute mit dem Script einmal ausprobiert, hilft allerdings auch nur so bedingt. Ich verstehe es leider nicht so ganz, warum es unter Windows ganz normal aussieht und gestochen scharf und unter MacOS eben nicht^^

OK, dass ist komisch. Eventuell fehlt ein Treiber für deinen Bildschirm, allerdings habe ich noch nie von so einem Fall gehört.
Hast du schon mal eine Suchmaschine bemüht, und geschaut ob andere auch diese Probleme in Kombination Mac + dein Bildschirm hatten?

Treiber habe ich geschaut, das passt soweit.
Google habe ich auch bereits durchforstet. Das ist immer das erste was ich tue, bevor ich ein Forum um eine Lösung bemühe.