Mediaserver HomeKit

Servus und hallo
Ich möchte gerne meine liebgewonnene DVD Sammlung im Heimnetzwerk speichern. Für den eigenen Gebrauch ist das sichern ja erlaubt. Ich hab den ersten Versuch unternommen mittels einer externen Festplatte an meine 6590er FRITZBox zu koppeln. Allerdings ist der „flow“ mehr als unbefriedigend, zumal der einfache Abruf auf dem iPad iPhone umständlich ist. Auf dem wunsch Abspielgerät, unser Apple TV kriege ich das erst gar nicht hin. Auch ist mein gutes altes MacBook Pro aus 2012 trotz Tuning nicht mehr der Racer. Spiele mit dem Gedanken einen Mac mini 1m zu kaufen. Wäre super toll wenn ich diesen für mein Problem nutzen könnten … vielleicht im HomeKit. Fragen über fragen… wär für jeden Tipp supi Supi dankbar.

Für den Eigengebrauch sollte das erlaubt sein, sobald du über das Internet drauf zugreifen würdest wäre ich mir nicht mehr sicher.
Denke einen MediaServer über HomeKit aufzubauen ist eher weniger möglich.
Würde mich an deiner Stelle mal mit Plex auseinander setzen, das sollte mit einem Mac Mini super klappen.

Hey danke für die prompte Info … aber was ist denn bitte „Plex“

Damit kannst du einen Medium Server aufsetzen und noch viel mehr. Guck dir das einfach mal an, kenne viele die das dafür nutzen.

Ok dann recherchiere ich mal

Wenn du nur über Apple Geräte auf deine Filmsammlung zugreifen willst, kannst du es auch über die Privatfreigabe der TV App (iTunes) nutzen.
Sonst ist natürlich Plex eine Möglichkeit oder auch Kodi/ LibreELEC. Soweit ich weiß kannst du Kodi auch unter MacOS laufen lassen.

Für Filmstreaming würde ich vom Fritz!NAS abraten, da die Geschwindigkeit nicht wirklich überragend ist.

1 Like