Ordner lässt sich nicht Verschlüsseln

Hallo, ich habe wieder ein kleines Problem. Ich möchte zwei Ordner die mit Tags versehen sind Passwortschützen. Ich bin über das Festplattendienstprogramm, Ablage, Neues Image, Image von Ordner, Entsprechenden Ordner ausgewählt und dann Verschlüsselt. Nun ist mein Problem dass ich trotzdem nicht nach einem Passwort gefragt werde. Wenn ich den Vorgang wiederhole steht auch wieder keine Verschlüsselung vorhanden.

Hat dass was mit dem Schlüsselbund zu tun ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, ansonsten schönen Sonntag noch,

Grüße Adrian

Bis jetzt hatte ich noch nicht das Bedürfnis einzelne Dateien/Ordner zu Verschlüssen.
Aber vielleicht hilft dir diese Anleitung ja weiter:


Da steht auch drin, dass alle Dateien in diesem Ordner auch Zip-Dateien sein müssen, ob das stimmt kann ich nicht beurteilen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Viele Grüße Bergrübe

1 Like

Danke, habs hinbekommen. Lag tatsächlich am Schlüsselbund. Hab aber direkt dass nächste Problem :sweat_smile:. Es handelt sich um eine Excel Datei die ich nun Passwort geschützt habe. Jetzt kann ich jedoch die Datei nicht mehr bearbeiten. Excel sagt immer nur beim speichern dass es nicht geht da die Datei anscheinend schreibgeschützt wäre.

Ich vermute allerdings dass es an der Verschlüsselung liegt.

Was ist den unter: „Datei / Berechtigungen einschränken“ in der Menüleiste ausgewählt?

Meinst du in Excel oder im Ordner beim MacBook?

Beim MacBook ist Lesen und Schreiben erlaubt. In Excel unter Datei/Eigenschaften ist ein Haken bei Schreibgeschützt den ich aber nicht entfernen kann

Da kenne ich mich leider auch zu wenig aus.
Hast du es mal ohne Passwort versucht, oder bei einer neuen Datei mit Passwort?