Sollte man Big Sur installieren

Hallo,

ich habe ein MacBook Pro (16 Zoll, 2019) und frage mich die ganze Zeit ob ich von Catalina auf Big Sur umstellen sollte. Läuft Big Sur schon problemlos? Wie lange sollte ich noch warten?

Gruß
Nicolas

1 Like

Hallo Nicolas,

ich würde es davon abhängig machen, welche Programme du nutzt und wie abhängig du im Zweifel von dem Gerät bist.

Ich persönlich habe nach dem Release direkt gewechselt und habe keinerlei Probleme.
Ich nutzte hauptsächlich Office- und Programmieranwendungen.

3 Like

Ich kann mich Mike nur anschließen, ich hatte damals glaube ich noch auf die 11.1 gewartet, hat aber glaube ich nicht viel verändert.
Wenn du Software nutzt, die tief in das System eingreift (z.B. Netzwerkmonitor o.ä.), solltest du dich genauer informieren.

Ab und zu hängt sich bei mir zwar mal ein Programm auf, dass ist aber gefühlt nicht häufiger als bei Catalina.
Wichtig ist und bleibt ein gutes BackUp! Es kann immer egal mit welchem OS etwas unvorhergesehenes passieren, und dann ist man über das BackUp heil froh.

4 Like

Ich hab ein MacBook Pro 13 Zoll aus 2018 und Big Sur mittlerweile installiert.
Das läuft im Großen und Ganzen recht problemlos.
Ich hatte es letztes Wochenende einmal, wo ich das MacBook aufklappe, und der Bildschirm komplett schwarz bleibt.
Auch ein mehrmaliges auf und zu klappen ändert daran nichts.
Mir blieb nur übrig, lange den Powerknopf zu drücken.

Danach lief aber wieder alles problemlos.
Auf dem 12 Zoll MacBook meiner Frau gab es bisher keinerlei Probleme.

Ich würde die Entscheidung davon abhängig machen, welche Programme du nutzt.

Liebe Grüße, Frank

Ja, ein ähnliches Problem habe ich ab und zu bei mir auch, habe es bis jetzt aber auf meine Hardware geschoben (wie man an machen Themen hier im Forum sieht ist sie nicht ganz einwandfrei leider).
Dieses Problem sollte sich aber mit einem der nächsten Updates lösen.