Videos über einen Kennwortschutz nur mit einem begrenzten Personenkreis teilen (Vimeo, YouTube und Co.)

Hallo zusammen,

ich bin für meinen Arbeitgeber auf der Suche nach einer Videoplattform, auf der ich YoutTube-like Videos teilen kann und sie dann über einen Kennwortschutz nur einem begrenzten Personenkreis zur Verfügung stellen kann. Das ganze soll erstmal als Testballon starten, um zu sehen, wie das ankommt. Deshalb wäre es gut, wenn es möglichst kostenfrei oder mit geringen Kosten verbunden wäre.

Zum Hintergrund: Es geht mir darum, Mitschnitte von Veranstaltungen meines Arbeitgebers einem ausgewählten Gremium zur Verfügung zu stellen, das in regelmäßigen Abständen zusammenkommt. Ich hatte da an einen QR-Code gedacht, gedruckt im Rahmen eines Handouts, was wir auf jedem Platz auslegen oder auch einen Shortlink. Daneben soll dann das Passwort abgedruckt sein, damit man das Video direkt mit dem Smartphone starten kann.

@joelsamael benutzt ja beispielsweise Vimeo für exklusive Inhalte bei den JOCR Pros.
Wie sind da die Erfahrungen und Reaktionen?
Läuft das überall auf allen möglichen Plattformen?
Wie hoch sind die Kosten, wenn wir zunächst zwei oder drei mal im Jahr Videos mit einer Laufzeit bis zu 2 Stunden dort veröffentlichen wollen?
Gibt es Alternativen zu Vimeo, die eventuell besser passen?
Wie abgesichert ist der Content bei Vimeo und Co., sollte es sich doch mal um sehr sensible Dinge handeln?

Ich hoffe, ich habe das Thema hier richtig platziert. Ich würde mich über hilfreiche Tipps von euch sehr freuen.

Viele Grüße
Oliver

3 Like

Moin Oliver,

Es gibt ja auf Youtube die Möglichkeit ein Video auf „Nicht Gelistet“ zu stellen.
Dann ist das Video nur über den Link abrufbar.
Den haben ja dann auch nur die Entsprechenden Leute.

Liebe Grüße

3 Like

Ok… aber den Link kann ich nicht variieren - so dass ich den Zugriff beispielsweise nur für eine gewisse Zeit gewähren und dann durch einen anderen Link wieder einschränken, oder?
Ist ein Kennwort da nicht doch sicherer?

1 Like

Ich glaube so einfach kann man den Link nicht variieren. Würde dort auch einen Passwortschutz bevorzugen.

Die Vimeo Preise findest du hier:
https://vimeo.com/de/upgrade?vcid=33445&utm_medium=cpc&utm_source=google&gclid=Cj0KCQiAwP3yBRCkARIsAABGiPrSf28ggO4FFSkFWIiFgDpSAj3kqurpYGmVMRiXIviBGdpHI_ANv6IaAruEEALw_wcB&gclsrc=aw.ds
Das zweite Abo dürfte für deine Ansprüche reichen.

2 Like

Ich kenne es nur von anderen, die Vimeo mit Passwortschutz benutzen. Bei denen läuft es ohne Probleme.

Zu der Frage mit Links:

Wenn es nur paar pro Jahr sind kann man ja ohne Probleme eine Subdomäne der Unternehmenswebseite erstellen, die einen direkt weiterleitet auf die eigentliche.

Bei YouTube muss man mit den nicht gelisteten aufpassen, das sich der Link nicht ändert (nach meinem Wissen) das heißt, wenn du ein Video im Nachhinein entlistest kann es immer noch über den gleichen Link abgerufen werden.
Viele Grüße Bergrübe

1 Like

Wer was kostenloses sucht und trotzdem Features wie „Passwortgeschützte Videos“ und derlei Dinge nutzen will, darf sich auch gerne mal „Bit-Link“ anschauen. Wir sind zwar noch sehr jung, aber älter werden kann ja jeder :wink: