Von MacOS Big Sur zu Catalina

Hallo zusammen

ich habe mir ein paar Tage nach der Keynote das neue MacOS Big Sur installiert. Da es sich ja hier um die Developer Beta handelt sind noch viele Programme ruckelig oder stürzen ab. Bei der Installation habe ich kein Time Machine Backup machen können weil ich kein passendes Speichermedium hatte.

Jetzt möchte ich wieder auf Catalina wechseln weil ich das MacBook zum arbeiten brauche. Ich habe schon versucht die Offizielle version aus dem Appstore zu installieren aber das hat nicht geklappt.
Hat jemand eine Idee wie das Funktionieren könnte?

LG Paul

Erstmal:

Herzlich Willkommen bei JOCR hilft!


Ich habe erstmal dein Thema in die Richtige Kategorie verschoben. :wink:

Mit einem BackUp, währe es natürlich am einfachsten.
Ich würde mich auf jeden Fall erstmal in den Einstellungen unter „Softwareupdate“ den Mac aus dem Beta Programm entfernen. Was dann passiert weiß ich nicht so genau, da kennen sich die anderen bestimmt besser aus!

Tipp von mir

Betas nicht auf dem Arbeitssystem installieren.
Ich nutze dafür eine externe SSD (Samsung T5) von der ich dann extern boote. Somit bleibt das „normale“ System immer arbeitsbereit.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Viele Grüße Bergrübe

3 Like

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Ja ich habe mein Account bereits aus dem Beta Programm genommen. Mal abwarten was beim nächsten Update passiert.

LG Paul

Hättest du denn noch eine externe Festplatte verfügbar? Ich kenne mich zwar nicht gut damit aus, jedoch kann es gut sein dass man nicht so einfach zurückkommt und es vielleicht einfacher ist alles auf der Festplatte zu sichern, den Mac zurück zu setzen und wieder auf Catalina hoch zu gehen.

4 Like