WLAN Frequenzbänder trennen oder nicht?

Hallo zusammen,

ich verwende das 2,4 GHz und das 5 GHz meiner FritzBox getrennt voneinander. Dies hatte ursprünglich den Hintergrund, Geräte in ihrer Verbindungsleistung zu priorisieren.

Seit einigen Wochen verwende ich nun HomeKit, welches bekanntlich nur auf dem 2,4 GHz Band läuft.

Mit dem neuen Update der FRITZ!Box lassen sich Geräte durch die interne Einstellungen priorisieren.

Macht eurer Meinung nach die Trennung der Frequenzbänder weiterhin Sinn?

Schaden würde es denke ich nicht, so wie es sich anhört ist es aber auch nicht mehr unbedingt nötig.

Für mich hat es eigentlich noch nie Sinn gemacht.
Wenn es nicht getrennt ist, suchen sich die Geräte immer selbst das beste Band aus. 2,4 GHz gibt es einfach schon länger, ist aber von der Geschwindigkeit nicht so schnell. Einziger Vorteil: die Reichweite ist größer.
Bei mir in der Fritz!Box konnte ich schon lange einzelne Geräte priorisieren oder zurückfahren, aber bei z.B. HomeKit Geräten macht das kein Sinn, da die kaum etwas senden.

1 Like

Hallo @Mike
eine Trennung der Frequenzbänder hindert die FritzBox an einer effektiven Verteilung der Geräte im Mesh.
Wurde mir so mal vom AVM-Support mitgeteilt, denen ich genau diese Frage gestellt habe.
Ich kenne jetzt natürlich nicht die Konfiguration deines Netzwerkes, habe damals aber bei mir eine deutliche Verbesserung in der Stabilität und auch bei den Geschwindigkeiten in meinem Netzwerk (FritzBox 7590 und 2 AVM Mesh-Repeater) festgestellt, nachdem ich für das 2,4er und das 5er Frequenzband den gleichen Namen vergab und Mesh aktivierte.
AVM hat dazu auf seiner Homepage und auf YT (Frag-Fritz-Kanal) gute Informationen hinterlegt.

Gruß aus Berlin! :wave:

2 Like