WLAN Repeater oder Mesh System oder Powerline

Hallo zusammen,

weis garnicht ob das hier reinpasst aber indirekt haben alle meine Apple Geräte diese Herausforderung.

Ich habe eine 500er Leitung von Vodafone ehemals Unitymedia. Diese Leistung habe ich auch wirklich im Wohnzimmer.

Im 2. Stock ist natürlich die WLan Stärke bescheiden und ich erreiche einen Wert von 24 Mbit.

Ich dacht ich löse die Sache einfach und miete mir bei Vodafone die Connect Booster Plus. Hier wird die Powerline Technologie verwendet.
Das Ergebnis ist aber echt schwach.
Mit Wlan erreiche ich nun 37 MBit und mit Lan 117 MBit

  1. Frage:
    Kann ich an den Apple Geräten was einstellen, dass diese mehr Leistung erhalten?

  2. Frage:
    Wie habt ihr die Herausforderung daheim mit dem Lan gelöst? Was könnt ihr empfehlen ?

Danke schonmal für eure Antworten.

Erst mal würde ich bei den gängigen Anbietern überhaupt keine Geräte mieten, die nicht von FRITZ! sind, da diese oftmals schlechte Qualität haben und zusätzlich auf jeden Fall auch überteuert sind. Des weiteren sind Apple Geräte nach meiner Erfahrung sogar ziemlich stark was den Empfang von WLAN etc. angeht, mein MacBook zum Beispiel empfängt teilweise WLAN Netzwerke die bis zu 150 m entfernt sind (kein Witz!). Folglich würde ich sagen, dass diese Problematik entweder an dem Vodafone Gerät oder an deiner Installation liegt. Du musst auf jeden Fall erst mal darauf achten was das Gerät überhaupt unterstützt. Dann musst du darauf achten die Powerline auch an Hauptadern des Stromnetzes anzuschließen, denn umso weiter das Signal reisen muss, umso schlechter wird es. (sollten viele Verteilpunkte/Schnittpunkte dazwischen sein macht es das auch schlechter) grundlegend kannst du aber auf Powerline setzen, als ich erst den Anfang deiner Nachricht gelesen hatte, plante ich bereits dir dies zu empfehlen. Ansonsten könntest du auch ein Meshnetzwerk aufbauen, das ist aber bedeutend komplizierter und auch teurer.
Lg

Hallo Christoph,

Ich habe mir vor 3 Jahren den Unifi Accesspoint Pro gekauft und hatte vorher keine Ahnung das mein Internet so schnell und stabil sein kann.
Joel hat dazu auch mal ein Video gemacht, leider finde ich es im Moment nicht.
Du kannst auch mehrere Accesspoints (pro Etage) hintereinander schalten.
Ich habe dieses System schon 3 mal Privat verbaut und die Rückmeldungen und meine Messungen belegen das sich da ordentlich was getan hat. Was auch sehr aufgefallen ist, ist das Streaming danach sofort gestartet wurde und ich gar keine Wartezeiten mehr habe.
Jetzt geht auch bei vielen Geräten das Wlan nicht mehr in die Knie.
Wenn du ab der Pro version aufwärts kaufst kannst du 2 ACC´s per POE fähigen kabel direkt miteinander verbinden.

Liebe Grüße
Carsten

2 Like

Danke für deine Antwort.

Wie meinst du das genau ich soll prüfen, was das Gerät genau unterstützt ?

Ich hab die Leistung an 2 verschiedenen Steckdosen (Neubau) getestet aber das Ergebnis war dasselbe.

Ich kann mich noch erinnern, da Joel in Thailand auch das Problem gelöst hat – weist du was er da verbaut hat ?

Danke schonmal für das Feedback

Soweit ich weiß hat @joelsamael das Problem in Thailand auch mit Ubiquity Unifi gelößt.

Liebe Grüße
Carsten

@Christoph_Sjoegren

also als erstes rate ich dir von „no name“ Endgeräten welche die Anbieter zu Verfügung stellen dringend ab. Die einzige Ausnahme sind die Produkte von Fritz. Hier lässt sich das Netzwerk aufgrund der Vielfalt der Produktpalette sauber abstimmen. Diesen Connect Booster kannst du wieder zurückschicken, denn dieser hilft bedingt nur am Anfang, dir eine höhere Bandbreite aus der Leitung zur Verfügung zu stellen.

Das Thema WALN ist kein Buch mit sieben Siegeln, aber man sollte schon wissen, was man möchte!

WLAN ist ein Funksignal welches durch verschieden Einflüsse wie z.B. bauliche Gegebenheiten, Fremdnetze, oder andere Signale gestört werden kann.
Aus meiner Sicht ist bei dir eine zukunftsorientierte Bedarfsanalyse ( LAN / WLAN ) ratsam und nach einer gewissen Zeit wirst du feststellen, dass es sich gelohnt hat.

Ich persönlich habe komplett auf UniFi ( Ubiquiti ) geschwenkt und bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Neben meinem privaten Netzwerk habe ich auch Freunde, Familie sowie Unternehmen umgezogen und manage alles bei Bedarf über eine Platform.

Zur Zeit installiere ich ein neues Netzwerk in Ghana und setze auch hier komplett auf UniFi.

Ich will dich nicht zu UniFi bekehren sondern kann nur aus meinen Erfahrungen berichten.

Solltest du nähere Informationen oder Hilfe benötigen, dann darfst du mich hier intern gerne anschreiben.

Grüße aus Accra

Morpheus

2 Like

Ich kann mich an dieser Stelle @Morpheus nur anschließen. Ich bin seit 2 Jahren privat ebenfalls komplett zu UniFi gewechselt. Seitdem haben sich alle Probleme bezüglich WLAN und Netzwerk in Luft aufgelöst. Die Investition war zwar nicht günstig, hat sich für mich langfristig in jedem Fall geloht. Zu dem Thema kann ich dir auf YouTube die Videos von iDomix empfehlen, der sehr ausführlich auf das Thema UniFi eingegangen ist.
Schöne Grüße
Andreas

1 Like

Jetzt habt ihr mich ja so neugierig gemacht und bin nun Feuer und Flamme es professionell umzusetzen(-:

Ich hab mir nun auch die Videos angeschaut und hab nochmal ne Frage:
Welche Komponenten benötige ich auf jeden fall, meine was ist die Minimalausrüstung bei UniFi?

Danke schonmal für das Feedback.

Im Prinzip brauchst du nur eine einzige Komponente von UniFi um damit zu starten. Also z.B. einen WLAN Access Point oder einen Switch, je nachdem was du halt in deinem Netzwerk realisieren willst. Wichtig um die jeweilige Komponenten zu konfigurieren, benötigst du die UniFi-Controller Software. Dabei hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst dir die Software bei UniFi runterladen, machst in der Software die Konfiguration deiner Komponenten und kannst sie anschließend wieder beenden. Oder aber du holst dir den Cloud Key mit dazu, auf dem läuft ebenfalls die Controller Software, die Konfiguration kann dann ebenso vorgenommen werden, hast aber hier den Vorteil, dass die Software ständig im Hintergrund läuft und den gesamten Verkehr in deinem Netzwerk überwacht und protokolliert.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,
Schöne Grüße Andreas

3 Like

@Andreas_Neumaier
Vielen Dank für deine schnelle und sehr hilfreiche Antwort!

1 Like