MacBook Pro M1 Big Sur - Zugeklappt starten und betreiben

Hallo zusammen,
ich wollte mein Macbook Pro M1 in einem vertikalen Stand auf meinem Schreibtisch haben, nur wie kann ich diesen einschalten wenn er zugeklappt ist?
Ich habe schon über den Befehl „sudo pmset -a acwake 1“ im Terminal versucht den Mac per einstecken des Stromkabels zu starten. Leider ohne Erfolg, oder ich mache evtl. etwas falsch.
Vielleicht kennt noch jemand einen Trick.

Bzw. wie sieht es aus, den Mac nur im „Ruhemodus“ dann zu haben?
Wie stark belastet dies den Mac, Akku und meine Stromrechnung? :wink:
Hat hier jemand Erfahrung?

Vielen Dank
Gruß Andreas

1 Like

Verstehe ich dich richtig, du willst dein MacBook im zugeklappten Modus einschalten? Also eine Alternative Methode zum Powerknopf?

Wenn du ihn täglich nutzt, sehe ich da kein Problem.
Aus dem StandBy kann man ihn nämlich ohne Probleme mit (Bluetooth) Maus/Tastatur wecken.

Wenn du in dauerhaft am Ladegerät hast, würde ich entweder zu einem Mac mini wechseln oder mir mal an deiner Stelle AlDente ansehen.

2 Like

Danke für die Antwort :slight_smile:
Richtig, damit ich den Mac einschalten kann ohne ihn eben aus dem Stand rauszuholen, aufzuklappen, einzuschalten etc.etc. :wink:

Täglich nutze ich ihn jetzt nicht, aber alle 2-3 Tage auf alle Fälle.

AlDenkte schaut sehr gut aus. Danke für den Tipp!

Gruß Andreas

1 Like

Kurze Info für alle die am gleichen Punkt sind wie ich.

Ein starten des MacBooks im zugeklappten Zustand ist leider nicht möglich.
Zumindest habe ich und @Bergruebe nichts passendes gefunden.

Ich hoffe doch das es bald wieder eine Möglichkeit gibt hierfür :slight_smile:

Die einzige „Lösung“ wäre, dass Apple den Powerknopf wie z.B. bei den iPads an die Seite packt.
Ob das in der nahen Zukunft passiert…

1 Like

Eine Alternative wäre das man die App „Shortcutify“ nutzt, da man mit der App nachdem man die IP-Adresse des Macs eingeben hat und auf dem Mac bestimmte Berechtigungen erteilt hat (wird alles in der App erklärt), die Möglichkeit hat das man mithilfe der „Kurzbefehle“ App seinen Mac aus der ferne starten/aufwachen kann mit einen Kurzbefehl (funktioniert nur im Ruhezustand und nicht wenn Mac aus ist).

Bei mir ist es z.B. so geregelt das ich mir ein paar NFC Tags gekauft habe (ca. 10€ für 10 Stück, bestimmter typ da nicht alle mit iPhone kompatibel), mir davon einen auf den Tisch aufgeklebt habe und dann bei den Automationen in der Kurzbefehle App den NFC Tag als Auslöser für die Automation genommen habe. Dieser Automation beinhaltete dann den Befehl von Shortcutify um den Mac aufzuwecken.

Wenn ich nun an mein Schreibtisch komme tippe ich einfach nur schnell mit meinen iPhone den NFC Tag an und zack wie von Geisterhand geht mein Mac an und ich kann mich einloggen

Vielleicht wäre das auch eine Option für dich.

Außerdem kann ich dir auch nur wie es @Bergruebe schon erwähnt hat die App „AlDente“ Empfehlen zu verwenden wenn du dein Macbook dauerhaft am Strom hast, da das sonst der Batterie viel zu viel unnötig schadet.

1 Like

Danke für den App-Tipp! So etwas in der Art hatte ich schon mal gesucht!

1 Like

Sehr coole Idee, danke für die Info.

Wie sieht es hier mit der IT-Sicherheit aus?