Sicherheitsfragen lassen sich nicht zurücksetzen

Hi,

kann mir jemand bei dem dort beschriebenen Problem weiterhelfen? Sicherheitsfragen lassen sich nicht zurüc… - Apple Community

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll?
Kann da der Apple Support bzw. Apple technischer Support einen weiterhelfen?

Erstmal: Ist es wirklich sehr wichtig, dass du die Apple ID behältst? Wenn ja wäre es vermutlich sinnvoll den Support zu verständigen, ich sehe mit den Möglichkeiten die man als Nutzer hat wenig Chance dass hinzubekommen.
Gruß, Daniel

Edit: Hoffentlich macht der Support nicht bis nach Weihnachten Pause :unamused:

1 Like

Hi Daniel,

ja die Apple ID wäre mich schon ziemlich wichtig, weil ich mir das vor kurzem mein erstes Apple Gerät darüber gekauft habe…Und ich da ja jetzt auch nicht wüsste, wenn bei meinem Mac irgendwas passieren sollte, wie ich da mit Apple Kontakt aufnehmen könnte um den Mac zurück zuschicken bspw.
Weil bei den Bestellungen von meiner Apple ID kann ich ja „Rückgabe beginnen“ machen kann.

Ich würde da ja im besten Fall morgen Apple kontaktieren.
Worüber kann bzw. sollte ich Apple kontaktieren? Telefon, wenn ja welche Nummer? Oder worüber sonst?

1 Like

Hallo @Jake,
freut mich erstmal dass du jetzt einen Mac besitzt :grinning: . Ist wahrscheinlich am besten Apple anzurufen, dann kann man sein Anliegen direkt formulieren. Ist ja doch ein anfälliges Thema für Missverständnisse! Für Deutschland ist die Nummer die 0800 6645451. Ich hoffe dass der Support dir helfen kann.
Gruß, Daniel

1 Like

Alles klar, danke.
Ich werde mich nochmal melden was rausgekommen ist.

1 Like

Sonst einfach unter getsupport.apple.com/ und dort dann AppleID auswählen. Da stehen dir dann auch normalerweise alle Möglichkeiten offen, von Rückruf über Chat usw.

1 Like

Wenn ich auf „Apple-ID“ drücke kommt eine größere Auwahl, wo ich dann auf „Sicherheitsfragen vergessen“ drücke. Anschließend Hacke ich „Sicherheitsfragen zurücksetzen“ an, anstatt „Passwort zurücksetzen“.
Und wenn ich das gemacht habe kommt das hier:

Vielleicht wirklich direkt anrufen, auf der Support Seite versuchen sie das wahrscheinlich möglichst ohne Anruf zu klären.

Also ich habe mit Apple heute Mittag telefoniert und die meinten, dass die einzige Möglichkeit ist, eine neue Apple-ID zu erstellen.
Aber laut des Apple Support Advisors wurde vermerkt, dass ich bspw. meinen Mac über eine andere Apple-ID gekauft habe, auf die ich keinen vollen Zugriff mehr habe, zwecks der Sicherheitsfragen.
Als Tipp, hat sie mir noch mitgegeben ab und zu mal zugucken, ob ich es zurücksetzen kann, aber mehr konnte sie nicht tun.

Und ich habe dann natürlich vorhin direkt eine neue Apple-ID angelegt.
Da ich bei dem Registrierungsvorgang eine Telefonnummer angeben musste, habe ich das diesmal auch direkt gemacht - und siehe da 2FA war direkt aktiviert.

D.h. wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist es so: Entweder 2FA oder Sicherheitsfragen

1 Like

Okay interessant, dann wissen selbst die beim Support anscheinend nicht ganz warum das nicht geht. Ist das Thema durch oder brauchst du noch bei irgendwas Hilfe?

Theoretisch ist das Thema durch.

Zwei Fragen hätte ich allerdings noch:

  1. Kann ich bei meiner icloud noch eine Alias Email-Adresse mit example@icloud.com erstellen?
  2. Und ist es irgendwie möglich meine Bestellung, die ja jetzt auf dem Apple-ID Account liegt, auf meine neue Apple-ID zu übertragen? Also ich habe halt meinen Mac direkt über apple.com bestellt, wo ja jetzt auch bei Bestellungen der Mac ist. Falls wenn mal, was mit dem Mac sein sollte, funktioniert das ja dann nur über die „alte“ Apple-ID. Deshalb frage ich, ob man das irgendwie übertragen kann.
1 Like

Zu Frage 1: Auf der Support Seite von Apple steht dazu folgendes:

  1. Klicke in Mail auf iCloud.com auf das Einstellungssymbol in der Seitenleiste und wähle dann „Einstellungen“ .
  2. Klicke auf „Accounts“ und anschließend auf „Alias hinzufügen“.
  3. Gib die geforderten Informationen an:
  • Alias: Der von dir eingegebene Text wird zur E‑Mail-Adresse (Alias@icloud.com). Ein Alias muss zwischen 3 und 20 Zeichen lang sein.
  • Vollständiger Name: Der von dir angegebene Name wird im Feld „Von“ der beim Empfänger eingehenden E‑Mail-Nachricht angezeigt.
  • Etikett: iCloud Mail verwendet das Etikett, um die an das Alias gesendeten Nachrichten zu kategorisieren. Alias-Etiketten werden nur in „Mail“ auf iCloud.com angezeigt.
  • Etiketten-Farbe: Wähle eine Farbe für das Etikett aus.
  1. Klicke auf „OK“ und anschließend auf „Fertig“.

Zu Frage 2: Das ist tatsächlich ne harte Nuss. Mir persönlich ist keine Möglichkeit bekannt Bestellungen zu übertragen. Ich denke @Bergruebe oder @Carsten_Vulpius wüssten noch am ehesten Bescheid wenn es eine Möglichkeit gibt.
Gruß, Daniel

Die Aussage zu Frage 2 nehme ich zurück, das kannst du einfach mit der Familienfreigabe machen. Daran habe ich nicht gedacht :laughing:.
Hier wird das ganz gut erklärt.[quote=„Rema, post:13, topic:2161, full:true“]
Die Aussage zu Frage 2 nehme ich zurück, das kannst du einfach mit der Familienfreigabe machen. Daran habe ich nicht gedacht :laughing:.
Hier wird das ganz gut erklärt.

Sorry, muss ich doch wieder zurücknehmen, dafür bräuchtest du das Passwort

Das Passwort habe ich ja! Ich kann mich auch überall Einloggen, sofern nicht die Sicherheitsfragen abgefragt werden.

1 Like

Ach so, das ist super! Dann Probier mal die Bestellungen wie im Link beschrieben zu übertragen. Sollte eigentlich klappen

@Jake mal so eine Frage hast du schon mal versucht auf einem Gerät, an dem du angemeldet bis, die 2FA mit der Telefonnummer zu aktivieren? Diese ersetzt ja in gewisser Weise die Sicherheitsfragen, vielleicht kommst du ja dann damit doch weiter.

Wie man Käufe überträgt weiß ich auch nicht genau, wüsste aber auch nicht wofür das gut sein soll. Solange die Geräte bei der alten ID abgemeldet werden und bei der neuen angemeldet werden, und die Rechnung vorliegt sollte doch alles in Ordnung sein, oder?

1 Like

Ja genau so habe ich das auch verstanden:
Entweder 2FA ODER Sicherheitsfragen, dass wusste ich natürlich nicht.

Bei der ersten Apple-ID (also mit der ich die Probleme mit den Sicherheitsfragen habe), habe vermutlich nicht direkt bei der Registrierung meine Telefonnummer angegeben. Denn bei meiner zweiten Registrierung (die neue Apple-ID) habe ich die Telefonnummer angegeben und es wurde direkt 2FA automatisch aktiviert und ich wurde nicht nach Sicherheitsfragen gefragt.

Interessant wäre jetzt zu wissen, wenn ich 2FA deaktiviere, was dann passiert. Das werde ich auf jeden Fall die Tage nochmal probieren.

LG
Jake